Newsroom abonnieren

Al-Omary Medien-Management & Consulting Group

Sie erhalten in Kürze eine E-Mail.
X

Nureva gibt Markteintritt in den deutschen Markt bekannt

Shutterstock CCO

Das preisgekrönte Span Collaboration System wird erstmals in Deutschland auf dem diesjährigen Nationalen IT-Gipfel in Saarbrücken vorgestellt

Nureva Inc., Hersteller preisgekrönter Collaboration Lösungen, gibt heute ihren Eintritt in den deutschen Markt bekannt. Zum Markteintritt wird Nureva mit der innovativen Span Collaboration Lösung gemeinsam mit Lehrern, Behörden und weiteren Technologiepartnern das Projekt „Smart School“ in Verbindung mit dem diesjährigen Nationalen IT-Gipfel in Saarbrücken unterstützen.

Das Span Collaboration System kombiniert im Panoramaformat ein oder zwei Projektoren mit einer digitalen Leinwand, und schafft so eine weitflächige interaktive Arbeitsfläche, um bekannte Arbeitswerkzeuge wie z.B. Notizen, Bilder, Skizzen oder Flipcharts zu erschaffen. Ein einzelner Panorama-Projektor erzeugt ein Bild von 3,1 Meter Breite und 1,2 Meter Höhe. Zwei nebeneinander gekoppelte Projektoren erschaffen eine Arbeitsfläche von 6,1 m Breite mit einer entsprechenden Höhe von 1,2 m.

Das System schafft eine Verbindung zwischen dem Individual- bzw. Kleingruppenunterricht und dem gängigen Klassenunterricht. Jeder Schüler kann mit Hilfe eines Computer oder Tablets seine Inhalte auf der digitalen Leinwand anzeigen und weiter bearbeiten.

“Wir sind stolz darauf am Nationalen IT-Gipfel teilzunehmen und unterstützen das Vorhaben zukunftsweisende Lernwerkzeuge in deutsche Klassenzimmer zu bringen,” sagt Nancy Knowlton, Geschäftsführerin von Nureva. „Unsere Collaboration Lösungen liefern genau das, was heutige Lehrkräfte benötigen, um Schülern die 4 K’s – Kreativität, Kritisches Denken, Kollaboration und Kommunikation – nachhaltig näher zu bringen.“

Die Lösungen sind aber weltweit nicht nur in Schulen und Hochschulen im Einsatz. Auch Unternehmen setzen immer mehr auf die interaktive und einfach zu bedienende Span™ Lösung, die für Mitarbeiter eine weitaus produktivere Arbeitsumgebung schafft. Unterstützt wird Nureva beim „Smart School“ Projekt des IT-Gipfels durch MINHOFF, die als einer der Vorreiter in Sachen digitaler Bildung und digitales Arbeiten in Deutschland gelten.

Weitere Artikel aus diesem Newsroom






















Ethik Society zeichnet Markus Euler aus

Vertriebstrainer engagiert sich für die Prinzipien ehrbaren Kaufmannstums und beweist täglich ethisches Handeln in der Praxis. Markus Euler wurde jüngst für sein ethisches Handeln und…




















„Wir behüten Kinder“

VPK startet Kampagne zur Stärkung der Erziehungshilfen. Unter dem Motto „Wir behüten Kinder“ hat der Bundesverband privater Träger der freien Kinder-, Jugend- und Sozialhilfe e….














Ethik Society zeichnet corsensys aus

Neckartailfinger Geschäftsfrau engagiert sich für die Prinzipien ehrbaren Kaufmannstums und beweist täglich ethisches Handeln in der Praxis Das Trainings-, Coaching- und Beratungsunternehmen corsensys, vertreten durch…














Peter Moretti kehrt zurück

Varietee im Galileo-Park geht in die zweite Runde Peter Moretti gilt als Ausnahmekünstler. Bereits im März dieses Jahres hat er mit seinem „Super-Tell-Schuss“ die Besucher…



Kinder zu Sportlern machen

Kinderlachen und CRAFT Sportswear fördern Vereinsmitgliedschaften Bereits seit vielen Jahren unterstützt der gemeinnützige Verein Kinderlachen bundesweit sportliche und gesundheitsfördernde Maßnahmen für sozial benachteiligte Kinder und…