Newsroom abonnieren

Al-Omary Medien-Management & Consulting Group

Sie erhalten in Kürze eine E-Mail.
X

Gesunder Geist, gesundes Unternehmen: Tatjana Tschernjawski eröffnet Ultimo-Standort in Osnabrück

(c) Titelbild: Tatjana-Tschernjawski-Portrait-Ultimo, Quelle Ultimo

Gesundheitsökonomin begleitet Unternehmen in eine „zufriedene Zukunft“ – Zahlen, Kultur und Geschäftspraxis im Einklang

Tatjana Tschernjawski eröffnet einen neuen Standort des interdisziplinären Expertenverbundes Ultimo in Osnabrück. Die studierte Gesundheitsökonomin (B.A.), Psychotherapeutin (HPG), psychologische Beraterin und langjährige pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte in großen Apotheken begleitet Unternehmen in eine „gesunde und zufriedene Zukunft“. Mehr als 20 Jahre arbeitet sie schon im Gesundheitswesen und im Management, zehn Jahre davon als Chef-Einkäuferin und fünf als Qualitätsbeauftragte. Als selbständige Beraterin und Expertin verbindet sie nun Managementerfahrung, kaufmännische Kompetenz, ihr Wissen aus der Gesundheitsbranche und persönliche Aspekte wie Selbstorganisation und Durchsetzungsvermögen zu einem einmaligen Konzept.

„Ich möchte Geschäftspartner mitnehmen auf eine Reise in die Zukunft“, erklärt Tatjana Tschernjawski, die neben Deutsch auch Russisch und Ukrainisch spricht und lange große Teams geleitet hat. „Wirtschaftliche Gesundheit hat viel mit Zahlen, Zusammenhängen und Organisation zu tun. Stimmen diese Faktoren, stellt sich auch physische, psychische und mentale Gesundheit ein – bei Unternehmern, Angestellten und Kunden. Alle werden zufriedener und kehren gerne an ihre Wirkungsstätte zurück, jeden Tag“, verdeutlicht die Beraterin ihren Ansatz. Beide Seiten bedingen einander. Menschliche Aspekte und kaufmännische Erfolgsfaktoren seien letztlich zwei Seiten derselben Medaille. Alle Stellschrauben könnten und müssten optimiert werden. Dabei wolle sie gerne helfen. Das sei die Mission ihrer neuen Tätigkeit.

Im Ultimo-Verbund ist sie eine von mehr als 70 Expertinnen und Experten. „Tatjana Tschernjawski ist eine Bereicherung für uns. Die Themen Gesundheit und Management in Kombination werden immer wichtiger. Für Ultimo ein weiterer Kompetenzgewinn in einer Region, die wirtschaftlich und kulturell besonders attraktiv ist. Wir sind stolz und dankbar, dass Tatjana Tschernjawski Ultimo im Raum Osnabrück repräsentiert und für neue Impulse sorgt“, so Jens Wörmann, Geschäftsführer des Ultimo-Verbundes.

Mehr über den interdisziplinären Expertenverbund Ultimo gibt es unter www.ultimo.org, mehr über Tatjana Tschernjawski und die Themen Gesundheit, Management und Unternehmensführung unter www.osnabrueck.ultimo.org.

Weitere Artikel aus diesem Newsroom






















Ethik Society zeichnet Markus Euler aus

Vertriebstrainer engagiert sich für die Prinzipien ehrbaren Kaufmannstums und beweist täglich ethisches Handeln in der Praxis. Markus Euler wurde jüngst für sein ethisches Handeln und…




















„Wir behüten Kinder“

VPK startet Kampagne zur Stärkung der Erziehungshilfen. Unter dem Motto „Wir behüten Kinder“ hat der Bundesverband privater Träger der freien Kinder-, Jugend- und Sozialhilfe e….














Ethik Society zeichnet corsensys aus

Neckartailfinger Geschäftsfrau engagiert sich für die Prinzipien ehrbaren Kaufmannstums und beweist täglich ethisches Handeln in der Praxis Das Trainings-, Coaching- und Beratungsunternehmen corsensys, vertreten durch…















Peter Moretti kehrt zurück

Varietee im Galileo-Park geht in die zweite Runde Peter Moretti gilt als Ausnahmekünstler. Bereits im März dieses Jahres hat er mit seinem „Super-Tell-Schuss“ die Besucher…



Kinder zu Sportlern machen

Kinderlachen und CRAFT Sportswear fördern Vereinsmitgliedschaften Bereits seit vielen Jahren unterstützt der gemeinnützige Verein Kinderlachen bundesweit sportliche und gesundheitsfördernde Maßnahmen für sozial benachteiligte Kinder und…