Veränderung im Vorstand der Jungheinrich AG.

Foto: Dr. Oliver Lücke.

Das für das Ressort Technik zuständige Mitglied des Vorstandes der Jungheinrich AG, Herr Dr. Oliver Lücke, hat dem Aufsichtsrat mitgeteilt, dass er für eine Verlängerung seines Mandates bei Jungheinrich über den 30. Juni 2018 hinaus nicht zur Verfügung steht, da er sich gerne neuen Aufgaben zuwenden möchte. Der Aufsichtsrat bedauert den Weggang von Herrn Dr. Lücke sehr und dankt ihm schon jetzt für seinen langjährigen und wertvollen Beitrag zum Unternehmenserfolg in verschiedenen Funktionen. Der Aufsichtsrat wünscht Herrn Dr. Lücke für seine berufliche Zukunft weiterhin viel Erfolg und für seine private Zukunft alles erdenklich Gute.

Jungheinrich, gegründet im Jahr 1953, zählt zu den weltweit führenden Unternehmen der Intralogistik. Mit einem abgestimmten Portfolio an Flurförderzeugen, Logistiksystemen sowie Dienstleistungen bietet Jungheinrich seinen Kunden umfassende Lösungen aus einer Hand. Der Konzern mit Stammsitz in Hamburg ist weltweit in 36 Ländern mit eigenen Direktvertriebsgesellschaften und in über 71 weiteren Ländern durch Partnerunternehmen vertreten. Jungheinrich beschäftigt weltweit mehr als 15.000 Mitarbeiter und erzielte 2016 einen Konzernumsatz von 3,1 Mrd. EUR. Die Jungheinrich-Aktie ist im MDAX notiert.

Vorstand Technik Jungheinrich AG, Hamburg

Lebenslauf Dr. Oliver Lücke

  • Februar 1967 Geboren in Osnabrück
  • 1987-1993 Studium Maschinenbau (Schwerpunkt Organisations- und Betriebstechnik) an der Technischen Universität Braunschweig (Abschluss: Diplom-Ingenieur)
  • 1993-1998 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Universität Braunschweig, Institut für Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik
  • 1998 Promotion im Fach Maschinenbau, Thema: Nutzung der Lern- und Erfahrungseffekte in der Produktion (Abschluss: Dr.-Ing.)
  • 1998-1999 Berater, später Leiter Center of Competence „Produktionstechnik und Logistik“ bei der ABB Management Consulting GmbH, Heidelberg und Mannheim
  • 1999-2002 Projektleiter Produktionstechnik, später Leiter Bereich „Supply Chain Management“ bei der ABB Automation Products GmbH, Göttingen
  • Stationen bei der Jungheinrich AG
  • 2003-2005 Produktionsleiter Hubgerüste, Werk Norderstedt
  • 2005-2007 Leiter Materialwirtschaft und Logistik, Werk Norderstedt
  • 2008-2012 Leiter Technik Werk Norderstedt
  • 2013-2015 Managing Director Jungheinrich Norderstedt AG & Co. KG (Gesamtleitung Werke Norderstedt und Lüneburg)
  • seit Juli 2015 Mitglied des Vorstandes, Ressort Technik