Worldhotels zeichnet den CEO von Gothia Towers für Führungsqualitäten aus

Quelle: obs/Worldhotels

Worldhotels hat Daniel Stenbäck, CEO und Managing Director der Gothia Towers in Göteburg, mit dem Leadership Award 2015 ausgezeichnet. Geoff Andrew, COO von Worldhotels, präsentierte die Auszeichnung bei der diesjährigen Leadership Conference in Chicago im US-Bundesstaat Illinois.

In seiner Rede lobte Andrew Stenbäcks beispielhaften Führungsstil, den Mitarbeiter als anspruchsvoll und gleichzeitig motivierend für den einzelnen Mitarbeiter beschreiben. Stenbäck hat bewiesen, dass er sowohl ergebnisorientiert ist als auch bedacht auf den Prozess und die Werte, um dorthin zu gelangen.

Als Chief Operating Officer und Managing Director der Gothia Towers in Göteburg leitet Stenbäck Europas größtes Hotel- und Kongresszentrum mit 1.200 Hotelzimmern und Suiten, mehreren beliebten Restaurants und Bars und einer Fläche von über 40.000 Quadratmetern für Konferenzen, Kongresse, Partys, Events, Messen und Ausstellungen.

Der Leadership Award wurde von Worldhotels ins Leben gerufen, um die Arbeit bemerkenswerter Menschen zu würdigen, deren außergewöhnliche Leistungen als Individuen sowie als Personen in Führungspositionen die Tourismusbranche positiv beeinflusst haben. Mit dieser Auszeichnung möchte Worldhotels leitende Persönlichkeiten präsentieren, die andere inspirieren.

Die Auszeichnung wird traditionell auf der Worldhotels International Leadership Konferenz vorgestellt, einem jährlichen Event der Hotelgruppe für ihre Geschäftsführer und Hotelbesitzer.

Zu den Preisträgern in der Vergangenheit gehören Sir Rocco Forte, Johanna Frangano, Geschäftsführer des Hotels Quirinale in Rom und zuletzt Tan Sri Dato‘ Teo Chiang Hong, Besitzer des One World Hotel Petaling Jaya in Malaysia.