Willkommen im Leben – Wege aus der Depression

Quelle: obs/Pascoe Naturmedizin

Gefühle von Trauer gehören genauso zum Leben wie Gefühle der Freude. So wie Atmung und Herzschlag zwischen Anspannung und Entspannung wechseln, schwingt auch das Gefühlsleben eines lebendigen, emotional gesunden Menschen zwischen Momenten von Glück und Trauer. Eine Depression unterscheidet sich von Phasen der Niedergeschlagenheit vor allem durch die Stärke und Dauer ihrer Symptome: Freud- und Interessenlosigkeit, Antriebsschwäche, verminderte Aktivität und Schlafstörungen. Der Depressive kann sich über nichts mehr freuen, weder über einen sonnigen Tag noch über sein Lieblingsgericht. Das Leben findet ohne ihn statt.

Wie entsteht eine Depression?

Unsere Welt ist geprägt durch Perfektionismus, den Druck zum täglichen Funktionieren und zur permanenten Selbstoptimierung. Gleichzeitig fehlen häufig Entspannungsphasen im Alltag. Wo auf allen Gebieten zu viele Anforderungen herrschen, schwinden die Räume, in denen die Seele sich erholen kann.

Menschen mit geringem Selbstwertgefühl, die abhängig von äußerer Bestätigung sind, können sich in diesem Umfeld so aufreiben, dass sie depressiv werden.

Strukturen überdenken

Die Heilung einer Depression ist in den meisten Fällen ein Prozess, der Zeit braucht. Kaum einer kann sein Leben auf Knopfdruck ändern, aber er kann, wie eine Rakete, einen Bogen fliegen. Dabei sind folgende Fragen zentral: Was tut mir gut und was nicht? Was macht mir Freude und was nicht? Was war einmal ein Lebenstraum von mir? Was kann ich davon noch realisieren? Welche Wege stehen mir noch zur Verfügung? Wie müsste ein Leben aussehen, in dem ich mich wieder als erfüllt und authentisch erleben könnte?

Willkommen im Leben

Depressive Menschen brauchen in der Regel über längere Zeit eine Unterstützung im Sinne von Nervenstärkung, Schlafförderung und psychischer Stabilisierung. Diese drei Therapieziele lassen sich gut erreichen mit den Heilpflanzen Johanniskraut, Baldrianwurzel und Passionsblumenkraut, z. B. Neurapas® balance von Pascoe. Neurapas® balance enthält alle drei Pflanzen und ist damit sozusagen eine maßgeschneiderte Mischung für die Behandlung der typischen Beschwerden im Rahmen einer Depression. Johanniskraut hellt die Stimmung auf und verbessert den Antrieb, Passionsblume beruhigt und Baldrian hilft beim Einschlafen.