Weck den Chef in dir!

obs/Schüleraktion "Chef für einen Tag"/Bernd Roselieb

Als talentierte Schüler für einen Tag ein Unternehmen oder eine internationale Organisation führen – acht Top-Manager und die Schüleraktion CHEF für 1 TAG machen es 2016 wieder möglich. Von der Bundeliga über die internationale Hilfsorganisation bis zum Weltkonzern und der Uni Münster lernen Schüler und Lehrer in der direkten Begegnung, wie Wirtschaft funktioniert und welche Herausforderungen auf Chefs warten.

Der bundesweite Wettbewerb CHEF für 1 TAG® ist neu gestartet. Er bringt in diesem Jahr Schüler und Lehrer mit acht Top-Managern bedeutender Unternehmen und Organisationen in direkten Kontakt. Das Highlight für die Sieger des Wettbewerbs: Sie treten einen Tag lang in die Fußstapfen der Chefinnen und Chefs von Altana, der Consorsbank, der DFL Deutsche Fußball Liga, von LR Health & Beauty, der SOS Kinderdörfer weltweit, von thyssenkrupp Components Technology und der Universität Münster. An dem mehrstufigen Wettbewerb können Kurse und Klassen der Sekundarstufe II aller weiterführenden Schulen teilnehmen. Veranstalter sind FOCUS-MONEY, die Stiftung Lesen und die weltweit agierende Personalberatung Odgers Berndtson. Interessierte Klassen und Kurse können sich ab sofort zur Teilnahme anmelden.

Bevor die jungen Managementtalente ihre Chefqualitäten unter Beweis stellen, lernen die Schüler, wie Unternehmen funktionieren und wie Führungspersönlichkeiten agieren. Zudem gibt die Aktion den Schülern neue Impulse zur Berufsfindung und Persönlichkeitsentwicklung und ermöglicht ihnen eine Standortbestimmung für die Studien- und Berufswahl. In einem mehrstufigen Auswahlverfahren erleben alle Teilnehmenden, wo ihre Stärken liegen und welche Führungsqualitäten sie heute schon haben. Schülern, bei denen diese bereits deutlich ausgeprägt sind, winkt für einen Tag der Chefposten bei den mitwirkenden Unternehmen.

CHEF für 1 TAG findet zum zwölften Mal statt. Bisher haben 2.200 Jugendliche zwischen 15- und 20 Jahren an dem Wettbewerb teilgenommen und das Auswahlverfahren absolviert. 112 junge Managementtalente haben sich auf einem Chefposten bewährt. Von Schülern in die Karten schauen lassen sich in diesem Jahr die Spitzenmanager Martin Babilas (Altana), Kai Friedrich (Consorsbank), Christian Seifert (DFL Deutsche Fußball Liga), Thomas Stoffmehl (LR Health & Beauty), Ulrich Leitermann (Signal Iduna), Wilfried Vyslozil (SOS Kinderdörfer weltweit), Kerstin Ney (thyssenkrupp Components Technology) und Professor Ursula Nelles (Westfälische Wilhelms-Universität Münster).