Newsroom abonnieren

Der Kreditmarktplatz für den Mittelstand

Sie erhalten in Kürze eine E-Mail.
X

Vom reinen Lohnfertiger zum Komplettanbieter

(c) Foto: creditshelf AG

Mit Stolz kann Manuel Möck auf ein über 5.500 Quadratmeter großes Firmengebäude mit Produktionsstätte, Montagehalle, Verwaltung, eigener Forschungs- und Entwicklungsabteilung sowie Schulungsräumen blicken. Er ist seit 2008 Geschäftsführer der Walter Möck GmbH mit Sitz im baden-württembergischen Sonnenbühl.

Das 1970 gegründete Unternehmen ist ein Anbieter mit breiter Maschinenbasis für die Komplettbearbeitung von verschiedenen Materialien im Bereich Drehen, Fräsen, Laser-Beschriftung, Elektro und Montage. „Fernab der nüchternen Beschreibung des Geschäftsmodells sehe ich uns vielmehr als Dienstleister und Partner, der auf Augenhöhe mit den Kunden kommuniziert und gemeinsam Lösungen erarbeitet“, ergänzt der 40-jährige Geschäftsführer. Wenn er von Lösungen spricht, meint er die eigens konstruierten und individuell auf den Kunden zugeschnittenen Werkzeuge und Sondermaschinen, auf die sich das mittelständische Unternehmen spezialisiert hat. „Man kann sich darauf verlassen, dass vom bearbeiteten Teil bis hin zur fertig montierten Maschine alles aus unserem Haus stammt. Das findet bei den Kunden Anklang.“ Zu diesen zählen Automobilhersteller einschließlich ihrer Zulieferer, die Luft- und Raumfahrt, Medizintechnik, der Turbinen- und Maschinenbau sowie die komplette Werkzeugmaschinenbranche. „Natürlich können diese Unternehmen gesonderte Dienstleister für jeden einzelnen Produktionsschritt bis zur fertigen Maschine beauftragen. Nur wäre das an Komplexität, zeitaufwändiger Koordinierungsarbeit und fehlender Planungssicherheit kaum zu überbieten.“ Warum also nicht einfacher handhaben und einfach Einen für alles beauftragen? Das sah auch Manuel Möck so und arbeitete in den vergangenen Jahren intensiv daran, das eigene Unternehmen als Komplettanbieter zu etablieren.

Es überrascht daher nicht, dass von einer guten Dauerauslastung die Rede ist: „Anfragen und Aufträge von größerem Umfang und mit kurzfristigeren Lieferzeiten sind keine Seltenheit. Welcher Dienstleister kann da schon nein sagen? Erst recht, wenn wir für einige unserer Großkunden Exklusivlieferant sind und zudem Wert auf eine langfristige Kundenbindung legen?“

Weitere Artikel aus diesem Newsroom








creditshelf auf der Erfolgsspur

creditshelf, Pionier im Bereich der digitalen Mittelstandsfinanzierung in Deutschland, gewinnt in der Kategorie “Alternative Finanzplattform des Jahres“ den Runner-Up bei den AltFi Awards. Der Award…




Gespür für Trends und Bedürfnisse

Der Systemlieferant für Wohnmobile und Caravans tegos gehört laut FOCUS zu den 500 wachstumsstärksten Unternehmen in Deutschland. Bei 93 Prozent Umsatzsteigerung innerhalb von zwei Jahren…




LOHR technologies GmbH

Lohr technologies ist ein innovativer Player in der Scharniertechnologie, in dem Bereich der Folgeverbundswerkzeuge sowie dem Bereich Feinstanztechnologie. Als relativ junges Unternehmen, das dauerhaft wettbewerbsfähig sein möchte und am…











Big Data vor dem Durchbruch im Mittelstand

Nur jede dritte Buchhaltungssoftware in der Industrie auf dem modernsten Stand. Bisher nutzen vergleichsweise wenige mittelständische Industriebetriebe Analyse-Tools auf Basis von Big Data. Doch das…


Vom Präzisionsteil zur Systemlösung

Als traditionelles Familienunternehmen produziert die Panzer Drehtechnik GmbH aus Plettenberg mit seinen Mitarbeitern auf 3500 Quadratmetern Produktionsfläche CNC-Dreh und- Frästeile, Futter Drehteile, Plasmaschneidteile und unterschiedliche…


Menschen bewegen

Unter dem Motto: „Menschen bewegen, ökologisch wertvolle Konzepte entwickeln und diese zum Erfolg führen“ realisiert die VELOfactur aus Hüllhorst in Nordrhein-Westfalen Mobilitätslösungen für ihre Kunden….







Die Zukunft der Bankfiliale

Die soziodemographischen Rahmenbedingungen im Bankgeschäft haben sich massiv verändert und werden dies auch weiterhin tun. Immer weniger Menschen suchen Bankfilialen auf, jüngere noch weniger als…





















STARAMBA.spaces

STARAMBA.spaces ist eine Social-VR-Plattform, die die Art und Weise revolutionieren soll, wie Stars und Marken mit ihren Fans kommunizieren. STARAMBA.spaces eröffnet eine völlig neue Welt…









creditshelf Breakfast.

creditshelf ist der digitale Mittelstandsfinanzierer in Deutschland. Der Anbieter innovativer Finanzierungslösungen wurde Ende 2014 gegründet und arrangiert schnell und effizient Kredite für mittelständische Unternehmen. Die…










Restructuring & Finance Yearbook 2017.

Liquidität bleibt wohl – zumindest in Europa – noch länger ein „freies Gut“. Gastbeitrag – Wieselhuber & Partner: Banken suchen Wachstumsquellen, Anleger neue Assetklassen und…






Der Kreditprozess im Online Direct Lending.

Gastbeitrag von Dr. Mark Währisch – Geschäftsführer bei creditshelf GmbH. Investoren und Mittelständler sind auf eine professionelle Kreditanalyse bei der Vergabe von Krediten über Online Direct…








Finanzierungsmonitor 2017.

Der deutsche Mittelstand hat Online-Betriebsmittelkredite bereits mehrheitlich auf dem Schirm. 64 Prozent der mittelständischen Unternehmen in Deutschland wissen von der Möglichkeit, Betriebsmittelkredite über den Anbieter…