Newsroom abonnieren

Santander Consumer Bank AG

Sie erhalten in Kürze eine E-Mail.
X

Vom Pausenhof in die Welt der Banken: Santander begrüßt neue Azubis

Die neuen Azubis von Santander vor der Unternehmenszentrale in Mönchengladbach. Quelle: Santander Consumer Bank AG, Detlef Ilgner.

Santander begrüßte heute insgesamt 38 neue Auszubildende zum Start in ihr Berufsleben in der Mönchengladbacher Unternehmenszentrale. Spannende Tage voller neuer Gesichter und Eindrücke stehen bevor. Um der Aufregung entgegenzuwirken, organisiert ein Projektteam aus Auszubildenden aus dem Vorjahr die Auftaktveranstaltung „Start-up@Santander“: Die erfahrenen Azubis geben ihren Nachfolgern alle wichtigen Infos, Tricks und den ein oder anderen Geheimtipp an die Hand, um den Start so erfolgreich wie möglich zu gestalten.

„Ein traditionelles Highlight bildet das Azubi-Sommerfest“, berichtet Johanna Fontein. Sie steht als Dualstudierende den neuen Auszubildenden mit Rat und Tat zur Seite. „Bei Gegrilltem und in entspannter Atmosphäre können wir uns in Ruhe austauschen, Fragen klären und den neuen Teammitgliedern so den Start erleichtern.“ Insgesamt neun Kaufleute für Büromanagement, 16 Bankkaufleute und drei Dual-Studierende machen ab sofort ihre ersten Schritte ins Berufsleben bei Santander. Darüber hinaus starten zehn weitere Auszubildende bei der deutschen Konzerngesellschaft Santander Consumer Operations Services GmbH.

Junge Menschen auf ihrem Weg in die Berufswelt zu begleiten, hat für Santander einen hohen Stellenwert. Bundesweit bildet Santander aktuell über 100 Lehrlinge in verschiedenen Ausbildungsberufen aus und ist damit ein bedeutsamer Arbeitgeber für junge Menschen in Deutschland. Erst im Januar erhielt Santander Deutschland den „Top Employer Award“ für die außerordentliche Mitarbeiterorientierung, nun schon zum elften Mal in Folge, und ist damit erneut in den exklusiven Kreis der Top-Arbeitgeber aufgenommen worden.

Weitere Artikel aus diesem Newsroom