Telekom punktet langfristig mit PAYBACK

Die Telekom und das Bonusprogramm PAYBACK verlängern die gemeinsame Partnerschaft. Im Bild: Michael Hagspihl, Geschäftsführer Privatkunden Telekom Deutschland GmbH (links) und Bernhard Brugger, Geschäftsführer PAYBACK. Quelle: PAYBACK GmbH, Bild: Telekom.

Die Deutsche Telekom hat ihre erfolgreiche Partnerschaft mit Deutschlands größtem Bonusprogramm PAYBACK um drei Jahre verlängert. Kunden profitieren somit nicht nur weiterhin beim Abschluss neuer Verträge in den Bereichen Festnetz oder Mobilfunk von PAYBACK Punkten, sondern erhalten auch Punkte auf das Zubehörportfolio, auf Magenta SmartHome Komponenten und Solo-Endgeräte. In den Telekom Shops können PAYBACK Punkte auch direkt eingelöst werden, indem der Wert der Punkte von der Kaufsumme abgezogen wird. Die Telekom kooperiert bereits seit knapp zehn Jahren mit PAYBACK und zählt zu einem der größten und beliebtesten der insgesamt 650 Partnerunternehmen.

„Wir freuen uns, für weitere drei Jahre mit PAYBACK als Kooperationspartner zusammenzuarbeiten. Die Möglichkeit, sich beim Kauf von Telekom Produkten belohnen zu können, kommt bei unseren Kunden gut an und rundet das Einkaufserlebnis positiv ab. So hat sich PAYBACK inzwischen zu einem spürbaren Mehrwert für unsere Kunden entwickelt“, so Michael Hagspihl, Geschäftsführer Privatkunden Telekom Deutschland GmbH.

„Langfristige Partnerschaften sind ein entscheidendes Kriterium für den Erfolg von PAYBACK und die Attraktivität für die Kunden. Daher freuen wir uns ganz besonders über diesen Vertrauensbeweis und über die Möglichkeit, dass zwei so starke und beliebte Marken wie die Telekom und PAYBACK gemeinsam Millionen Kunden in Deutschland weiterhin tolle Vorteile bieten können“, so PAYBACK Geschäftsführer Bernhard Brugger.