Newsroom-Service

Ford-Werke GmbH

Sie erhalten in Kürze eine E-Mail.
X

Stühlerücken bei Ford-Werke Köln – Bernhard Mattes wechselt Anfang 2017 in den Aufsichtsrat

Foto: Gunnar Herrmann (56), Vice President Quality, Ford Europa, wird mit Wirkung vom 1. Januar 2017 zum Vorsitzenden der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH berufen. Quelle: Ford-Werke GmbH
Ebenfalls zum 1. Januar 2017 wird Wolfgang Kopplin (49), Geschäftsführer Marketing und Verkauf, zusätzlich in die neue Funktion des stellvertretenden Vorsitzenden der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH berufen und wird weiterhin für das operative Geschäft in Deutschland verantwortlich sein. Quelle: Ford-Werke GmbH
Bernhard Mattes wechselt zum 1. Januar 2017 in den Aufsichtsrat der Ford-Werke GmbH. Quelle: Ford-Werke GmbH

Bernhard Mattes wechselt zum 1. Januar 2017 in den Aufsichtsrat der Ford-Werke GmbH. Quelle: Ford-Werke GmbH

Gunnar Herrmann (56), Vice President Quality, Ford Europa, wird mit Wirkung vom 1. Januar 2017 zum Vorsitzenden der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH berufen. Dies hat der Aufsichtsrat der Ford-Werke GmbH in seiner heutigen Sitzung beschlossen.

Gunnar Herrmann begann seine berufliche Laufbahn 1979 als Auszubildender bei Ford. Nach Abschluss seiner Ausbildung studierte er in Hamburg Fahrzeugbau und erwarb an der Loughborough University in England einen Master-Abschluss in Advanced Automotive Engineering. 1986 begann Herrmann im John Andrews-Entwicklungszentrum in Köln-Merkenich in der Karosserie-Konstruktion. Nach einer Verpflichtung in den USA leitete er seit 1994 verschiedene Fahrzeugprojekte und zeichnete ab 2002 als Entwicklungsdirektor für das weltweite Modellangebot von Ford im wichtigen C-Segment verantwortlich.

Seit 2012 ist Herrmann Mitglied der Geschäftsführung von Ford Europa und als Vice President europaweit für die Qualitätssicherung verantwortlich.

Herrmann folgt auf Bernhard Mattes, der nach nun 14 Jahren erfolgreicher Tätigkeit für Ford in Deutschland und damit als dienstältester Automobil-Vorstandschef per 1. Januar 2017 in den Aufsichtsrat der Ford-Werke GmbH wechseln wird.

Bernhard Mattes (60) hatte das Amt als Vorstandsvorsitzender der Ford-Werke AG am 12. September 2002 übernommen, seit der Umfirmierung zur GmbH ist er Vorsitzender der Geschäftsführung. Bereits seit Juli 1999 war er als Vorstand Marketing und Verkauf und als stellvertretender Vorstandsvorsitzender für Ford tätig.

Unter seiner Führung hat sich Ford in Deutschland hervorragend entwickelt. In Deutschland entwickelte und produzierte Modelle sind international erfolgreich, der Ford Fiesta als erfolgreichster Kleinwagen Europas und der Ford Focus als mehrfach meistverkaufter Pkw der Welt. Der in Köln produzierte 1.0l-EcoBoost-Motor erhielt fünf Mal in Folge die Auszeichnung ‚International Engine of the Year‘ und Ford Modelle wurden mehrfach als ‚Car of the Year‘ beziehungsweise ‚International Van of the Year‘ ausgezeichnet.

In seine Amtszeit fallen wegweisende Entscheidungen wie die erfolgreiche Neuausrichtung der Händlernetzstruktur, die Entwicklung und Umsetzung der Ford-Nutzfahrzeugstrategie, zukunftsweisende Investitionsvereinbarungen für die deutschen Produktionsstandorte und nicht zuletzt der Einstieg in die Digitalisierung und neue Mobilitätsangebote

Der Aufsichtsrat dankt Bernhard Mattes für seine langjährigen wertvollen Dienste für das Unternehmen.

Ebenfalls zum 1. Januar 2017 wird Wolfgang Kopplin (49), Geschäftsführer Marketing und Verkauf, zusätzlich in die neue Funktion des stellvertretenden Vorsitzenden der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH berufen und wird weiterhin für das operative Geschäft in Deutschland verantwortlich sein.

Wolfgang Kopplin ist seit 1996 für Ford tätig. In dieser Zeit verantwortete er verschiedene europäische Managementpositionen in den Bereichen Finanz, Business Strategy sowie Produkt Marketing, unter anderem ab 2005 als Direktor Finanz im Bereich Marketing und Verkauf. Ab 2007 verantwortete er als Generaldirektor und Verwaltungsratsvorsitzender das Geschäft der Ford Switzerland S.A. und ab 2010 als Direktor Verkauf den Vertrieb von Ford in Deutschland. Kopplin ist seit März 2014 Mitglied der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH und darüber hinaus als Managing Director verantwortlich für den nationalen Vertrieb von Ford in Deutschland.

Mit diesen Berufungen stärkt Ford seine Position als führender Automobilhersteller und Mobilitätsanbieter in Deutschland und stellt die Weiterführung des erfolgreichen Kurses der letzten Jahre sicher.

Weitere Artikel aus diesem Newsroom


Ford präsentiert den neuen KA+.

Vorhang auf für den umfangreich aufgewerteten KA+: Ford präsentiert das Einstiegsmodell in sein europäisches Pkw-Programm mit modernem Design, verbesserten Komfort-Eigenschaften, einem aufgewerteten Angebot an Fahrer-…











Ford gewinnt beim Schwacke-Markenmonitor.

Ford hat beim Schwacke-Markenmonitor die Kategorie „Deutsche Volumenhersteller“ gewonnen. Mit einer Gesamtnote von 2,54 (entsprechend deutscher Schulnoten) erreicht Ford sein bestes Ergebnis in der zum…





Ford testet HoloLens-Technologie von Microsoft.

Ford-Designer erproben Mixed-Reality-Headsets und Visualisierungs-Software als Alternative zum klassischen Clay-Modelling, um in Sekundenschnelle wichtige Design-Elemente wie beispielsweise Außenspiegel oder Innenräume verändern zu können. Hierfür experimentieren…


Bundeskanzlerin Merkel auf der IAA bei Ford.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat während ihres IAA-Messerundgangs am Donnerstagvormittag, 14. September 2017, den Ford-Stand besucht. Sie ließ sich von Gunnar Herrmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der…




Science of Sound.

Musiker bekräftigen These von der positiven Wirkung melancholischer Musik im Auto. Die Wissenschaft des Klangs und der Musik ist eine spannende Schnittstelle aus Physik, Psychologie…











66 Jahre Ford im Kölner Karneval

Gunnar Herrmann, seit dem 1. Januar 2017 neuer Vorsitzender der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH, freute sich, diese Tradition von seinem Vorgänger Bernhard Mattes übernehmen zu…





Ford wertet das Gebrauchtwagengeschäft auf

A1 Ford Premium-Gebrauchtwagen-Initiative soll neue Maßstäbe setzten Nach der erfolgreichen Weiterentwicklung der Ford-Händlerorganisation in Deutschland durch die Einführung der FordStores und den Ausbau der Transit…











Zur „Fiesta“ eine Jubiläumstorte:

Mitarbeiter und Werkleitung feiern 40. Geburtstag des in Köln produzierten Kleinwagens Mitarbeiter und Werkleitung der Kölner Fahrzeugproduktion von Ford haben an diesem Mittwoch in der…