Stiebel Eltron erneut zum „Superbrand“ gekürt.

Stiebel Eltron ist "Superbrand 2016 - 2017".Stiebel Eltron ist Superbrand 2016 - 2017. Marketingleiter Claus Kroll-Schlüter, Werbeleiterin Fátima Freitas und Unternehmenssprecher Henning Schulz (von rechts) nahmen den Preis im Rahmen einer Gala entgegen. Quelle: STIEBEL ELTRON/Philip Nuernberger.

Das Heiz- und Wärmetechnikunternehmen Stiebel Eltron wurde jetzt im Rahmen einer Gala zum „Superbrand 2016 – 2017“ gekürt.

„Die erneute Auszeichnung nach 2014/15 ist ein tolles Feedback für die Marke, über das wir uns sehr freuen“, erklärt Marketingleiter Claus Kroll-Schlüter. Insgesamt wurden die 50 besten Marken Deutschlands gekürt – darunter neben Stiebel Eltron unter anderem adidas, BMW und Miele. Die Auszeichnung als „Superbrand-Persönlichkeit des Jahres“ nahm Schauspieler Wotan Wilke Möhring entgegen.

„Ein Markenname ist ein Versprechen. Ein Versprechen, dass das Produkt die Ansprüche erfüllt und vielleicht sogar noch etwas mehr bietet. Nur, wenn dieses Versprechen immer wieder eingehalten wird, kann eine Marke erfolgreich sein. Und dafür sind immer die Menschen dahinter verantwortlich, denen dafür Dank gebührt“, so der Tatort-Kommissar in seiner Rede. „Superbrand-Persönlichkeiten“ der vergangenen Jahre waren zum Beispiel die Sportikonen Franz Beckenbauer und Boris Becker, Schauspielerin Iris Berben und zuletzt Stargeiger David Garrett.

Die weltweit agierende Brandmarketing-Organisation „Superbrands“ zeichnet seit mehr als 20 Jahren in rund 90 Ländern Topmarken aus. Unabhängige Wirtschaftsfachleute nominieren in Zusammenarbeit mit internationalen Marktforschungsinstituten die herausragenden Produkt- und Unternehmensmarken eines Landes – in Deutschland schafften es 1.300 Nominierte auf die Vorschlagsliste. Die fachkompetente Jury mit Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Medien und Universitäten suchte nach weltweit gleich geltenden Bewertungskriterien aus diesen die 100 besten aus – wie Stiebel Eltron.

Ein Unternehmen voller Energie.

STIEBEL ELTRON ist eine international ausgerichtete Unternehmensgruppe und gehört weltweit zu den Markt- und Technologieführern in den Bereichen ‚Haustechnik‘ und ‚Erneuerbare Energien‘.

Seit 1924 sind technische Leistungsfähigkeit, Qualität, Innovation, Zuverlässigkeit und kundennaher Service bestimmende Faktoren des Erfolgs. Mit fünf nationalen und internationalen Produktionsstätten, weltweit 21 Vertriebsgesellschaften sowie Vertriebsorganisationen und Vertretungen in über 120 Ländern ist STIEBEL ELTRON global aufgestellt. Rund 40 Prozent des Umsatzes entfallen auf das Ausland.

Der Firmengründer Dr. Theodor Stiebel war 1924 in Berlin mit der Maßgabe angetreten, Produkte mit geringem Energieverbrauch, mehr Sicherheit und mehr Komfort zu entwickeln und zu bauen. Eine Zielsetzung, die auch heute noch für das Unternehmen Gültigkeit hat. Die Inhaber des Unternehmens sind je zur Hälfte Frank Stiebel und die Stiebel Familienstiftung, errichtet durch Dr. Ulrich Stiebel.

Die STIEBEL-ELTRON-Gruppe wird von den Geschäftsführern Dr. Nicholas Matten für Vertrieb, Marketing und Finanzen sowie Dr. Kai Schiefelbein für Technik, Einkauf und Personal geführt.

Beaufsichtigt wird das Unternehmen von einem fünfköpfigen Aufsichtsrat mit Dr. Axel Frhr. v. Ruedorffer an der Spitze sowie den Aufsichtsratsmitgliedern Dr. Ulrich Stiebel, Frank Stiebel, Prof. Dr. Gerd Litfin und Walter Münnich.

Weitere Artikel über Stiebel Eltron.