Staubwedel 2.0: So gelingt der digitale Frühjahrsputz.

G DATA gibt Anwendern acht Tipps zum digitalen Frühjahrsputz an die Hand, um die digitale Sicherheit zu verbessern. Quelle: G Data Software AG - G DATA.

Die Hälfte der Deutschen nutzt den alljährlichen Frühjahrsputz, um die eigenen vier Wände blitzblank zu säubern. So ein Frühjahrsputz lohnt sich aber auch in der digitalen Welt, auf PC, Smartphone und Tablet. Anwender sollten daher auf ihren Geräten ausmisten, verfügbare Programm- und Betriebssystem-Updates einspielen und eine Sicherheitslösung installieren, um sich gegen Online-Gefahren abzusichern. Doch wo soll man hier anfangen? G DATA gibt Anwendern acht Tipps an die Hand, um die digitale Sicherheit zu verbessern.

„Bei PC, Smartphone und Tablet ist es wichtig, dass die Betriebssysteme und Programme stets auf dem neuesten Stand sind und Updates zeitnah installiert werden“, erklärt Tim Berghoff, G DATA Security Evangelist. „Häufig gibt es eine Funktion, die neue Patches automatisch installiert. Wir empfehlen diese stets zu aktivieren. Anwender müssen so nicht immer regelmäßig alle Programme nach Aktualisierungen checken.“