smart beach tour 2015: Sky Media Network gewinnt Olympiasieger Julius Brink als Markenbotschafter

Bild: Martin Michel - Sky Media Network

Sky Media Network gewinnt den Beach-Volleyball-Olympiasieger Julius Brink als Markenbotschafter für die smart beach tour. Der 32-jährige Ausnahmesportler wird den Vermarkter künftig bei allen Kommunikations- und Vermarktungsaktivitäten rund um die größte nationale Beach-Volleyball-Serie Europas und damit drittgrößte weltweit nach USA und Brasilien unterstützen. Dazu gehört die Einbindung in die Kunden- und Sponsorenbetreuung sowie die Integration in sämtliche PR-, Social Media und On-the-Ground-Maßnahmen. Mit Julius Brink holt sich Sky neben dem Sky-Experten Jonas Reckermann den zweiten Goldmedaillen-Gewinner der Olympischen Spiele in London 2012 ins Team.

Julius Brink wird Sky Media Network bei der Vermarktung der Turnierserie verstärken. Neben der Einbindung in die B2B-Kommunikation wird er hierfür auch an Kunden- und Sponsorenterminen teilnehmen. Außerdem wird der sechsmalige Beach-Volleyballer des Jahres in alle Kommunikationsmaßnahmen von Sky Media Network rund um die smart beach tour 2015 eingebunden werden. Dazu gehört neben der Teilnahme an regionalen Pressegesprächen und Talkrunden während der Tour auch die Unterstützung der Off-Air-Moderatoren mit seiner fachlichen Kompetenz. Auch auf Facebook und Twitter wird der Olympiasieger und Weltmeister von 2009 für Einschätzungen und Analysen zur Verfügung stehen.

Martin Michel, Geschäftsführer Sky Media Network: „Julius Brink ist ein Markenbotschafter, der mit seiner Expertise maßgeblich zum Ausbau und der weiteren Professionalisierung der smart beach tour beitragen wird. Vor allem die langjährige Erfahrung, die er in Sachen Sport und Vermarktung mitbringt, sind ein wichtiger Baustein, um die smart beach tour auch international noch bekannter zu machen. Mit Julius Brink und Jonas Reckermann versammeln wir die geballte deutsche Beach-Volleyball-Kompetenz bei Sky.“

Die smart beach tour 2015 im Überblick

Auf dem Tourplan der smart beach tour stehen in diesem Jahr neun Austragungsorte. Nach Münster wird in Hamburg (15. – 17.5.), Dresden (19. – 21.6.), Binz (17. – 19.7.), St. Peter-Ording (24. – 26.7.), Nürnberg (7. – 9.8.) und Kühlungsborn (14. – 16.8.) sowie erstmals auch in Jena (12. – 15.6.) gepritscht und gebaggert. Den Höhepunkt der Tour bilden die Deutschen smart Beach-Volleyball Meisterschaften in Timmendorfer Strand, die vom 10. bis 13. September ausgetragen werden.

Mit über 330.000 Besuchern im Jahr 2014 hat sich die ranghöchste deutsche Beach-Volleyball-Serie mittlerweile als echtes Sporthighlight etabliert. Sky Sport berichtet live von den Finalspielen der vier Super Cups sowie von den Deutschen Meisterschaften in Timmendorfer Strand. Sky Sport News HD informiert zusätzlich während der gesamten Turnierserie über die aktuellsten Entwicklungen. Als Fieldreporterin gibt Sara Niedrig Einblicke in das Geschehen auf dem Center-Court, Olympiasieger Jonas Reckermann fungiert als Sky Experte und Co-Kommentator. Insgesamt wird um ein Preisgeld von 250.000 Euro gespielt. Die vier Super Cups sind jeweils mit 40.000 Euro, die vier Beach Cups mit 10.000 Euro dotiert. Für die Gewinner der Deutschen Meisterschaft stellt Hauptsponsor smart zusätzlich für jedes Team einen smart zur Verfügung.