Newsroom abonnieren

ŠKODA AUTO Deutschland GmbH

Sie erhalten in Kürze eine E-Mail.
X

SKODA Online-Magazin extratouch gewinnt beim renommierten German Design Award.

Das SKODA Online-Magazin extratouch wurde beim German Design Award mit dem Winner-Award in der Kategorie Online Publications ausgezeichnet. Quelle: Skoda Auto Deutschland GmbH.

Der Rat für Formgebung hat das Online-Magazin extratouch von SKODA AUTO Deutschland beim German Design Award in der Wettbewerbsklasse Communications Design ausgezeichnet. Die moderne Content-Plattform erhielt den Winner-Award in der Kategorie Online Publications. Seit Dezember 2015 erzählt extratouch spannende Geschichten rund um neue SKODA Modelle, lässt interessante Menschen wie Tatort-Darsteller Oliver Mommsen oder Rallye-Star Matthias Kahle zu Wort kommen und wirft mit den Lesern einen Blick hinter die Kulissen der tschechischen Traditionsmarke.

Mit dem modernen Online-Magazin www.extratouch.de setzt SKODA AUTO Deutschland seit rund zwei Jahren frische Akzente in der digitalen Welt der Information und Unterhaltung. Die vielfältigen Inhalte werden attraktiv präsentiert: Großzügiges Webdesign, spannende Videos und vielfältige Bildergalerien kennzeichnen das kreative Konzept. Gleichzeitig sorgt das responsive Design des Magazins für uneingeschränktes Lesevergnügen auf allen Endgeräten, egal ob am PC, Tablet oder Smartphone.

Zudem überzeugt extratouch als Content-Plattform mit einer breiten Vielfalt an Themen. Sowohl Autoenthusiasten als auch Promifans kommen voll auf ihre Kosten. Leser schreiten als Gast über den roten Teppich bei Events wie Musikpreisen, Galas oder Kinofestivals, begleiten Film- und TV-Persönlichkeiten bei ihren Erlebnissen und erhalten wichtige Informationen rund ums Fahrzeug, zum Beispiel zu Winterreifenpflicht und Hilfe bei Glasschäden. Außerdem erfahren SKODA Fans hier spannende Neuigkeiten zu aktuellen SKODA Modellen und Klassikern der Marke.

Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rat für Formgebung. Jährlich werden hochkarätige Einreichungen aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign prämiert, die alle auf ihre Art wegweisend in der internationalen Designlandschaft sind. In diesem Jahr hat die Expertenjury die Gewinner aus insgesamt 5.000 Einreichungen ausgewählt.

Der Rat für Formgebung zeichnet auch für den Automotive Brand Contest verantwortlich. Zu den Siegern bei diesem internationalen Designwettbewerb zählten bereits die SKODA Modelle SUPERB, OCTAVIA und RAPID SPACEBACK. Zudem hat der German Design Council den SKODA Vorstandsvorsitzenden Bernhard Maier für seine herausragenden Leistungen für die Marke SKODA zum Brand Manager des Jahres 2017 gekürt. Gleichzeitig würdigte die Jury damit den hohen Stellenwert, den SKODA dem Thema Design beimisst.

Weitere Artikel aus diesem Newsroom


Exklusiv, entspannt und stilvoll zum Event.

SKODA shuttelt Prominente zu vielen renommierten Veranstaltungen. TV-Beitrag ansehen! Sie fahren ständig am roten Teppich vor und arbeiten trotzdem im Verborgenen: VIP-Limousinen-Chauffeure haben einen ungewöhnlichen…



SKODA AUTO DigiLab.

SKODA präsentieren zukunftsweisende Mobilitätsideen auf dem Genfer Autosalon. Das SKODA AUTO DigiLab zeigt auf dem Genfer Autosalon 2018 einen Ausblick auf die Mobilität von morgen….



SKODA VISION X.

Urban Crossover-Studie feiert Weltpremiere auf dem Genfer Autosalon 2018. Mit der Hybridstudie SKODA VISION X bietet der tschechische Automobilhersteller einen Ausblick auf die weitere Entwicklung…
















Produktionsstart für den SKODA OCTAVIA

Im Stammwerk Mladá Boleslav lief heute erstmals der umfangreich aufgewertete SKODA OCTAVIA vom Band. Mit neu gestalteter Front- und Heckpartie sowie hochmodernen Lösungen für Fahrerassistenzsysteme,…










SKODA baut YETI-Kapazitäten aus

Während der tschechische Automobilhersteller mit dem vor kurzem vorgestellten SKODA KODIAQ seine breit angelegte SUV-Offensive eingeläutet hat, erfreut sich der SKODA YETI – das erste…





Erste Detailaufnahmen des SKODA KODIAQ

Kurz vor der Weltpremiere des SKODA KODIAQ am 1. September in Berlin zeigt der tschechische Fahrzeughersteller Exterieurdetails seines neuen großen SUV-Modells. Diese vermitteln erstmals einen…






Veränderung im Vorstand bei SKODA

Klaus-Dieter Schürmann (52) übernimmt mit Wirkung zum 1. August 2016 im Vorstand von SKODA AUTO die Verantwortung für den kaufmännischen Bereich. Er folgt auf Winfried…