Newsroom abonnieren

ŠKODA AUTO Deutschland GmbH

Sie erhalten in Kürze eine E-Mail.
X

SKODA KODIAQ und OCTAVIA begeistern über 200.000 Besucher bei Handelspremiere.

Der SKODA KODIAQ begeisterte bei seiner Handelspremiere bundesweit mehr als 200.000 Besucher. Quelle: Skoda Auto Deutschland GmbH.

Spot an für SKODA KODIAQ und SKODA OCTAVIA: Mehr als 200.000 Besucher begleiteten am vergangenen Samstag deutschlandweit die SKODA Doppelpremiere. Neben dem ersten großen SUV der Marke fuhr der umfangreich überarbeitete OCTAVIA bei den SKODA Autohäusern ins Rampenlicht. Beide Modelle begeisterten die Gäste mit klarem Design, viel Raum, zahlreichen ,Simply Clever‘-Details und effizienten Motoren. Großen Zuspruch fanden insbesondere die hochmodernen Konnektivitätslösungen der beiden Modellneuheiten.

Die Premiere des KODIAQ sowie der Neuauflage des OCTAVIA war ein voller Erfolg und zugleich ein toller Marktauftakt für unsere neuesten Fahrzeuge“, erklärt Frank Jürgens, Sprecher der Geschäftsführung von SKODA AUTO Deutschland. „Beide Modelle kamen bei den Besuchern richtig gut an – wir konnten uns über viele positive Reaktionen freuen.“

Über 200.000 Gäste gingen mit den Debütanten auf Tuchfühlung und machten sich auch mit den Vorzügen von SKODA Connect vertraut. Das fortschrittliche Konnektivitätsangebot sorgt sowohl im neuen KODIAQ als auch im umfangreich aufgewerteten OCTAVIA für eine nahtlose Verbindung mit dem Internet. SKODA Connect umfasst die Care Connect-Dienste mit Assistenz- und Notruffunktionen. Hinzu kommen die Infotainment Online-Dienste, die unter anderem Informationen zu Verkehr, Tankstellen, Kraftstoffpreisen und Parkplätzen bieten.

Die Besucher nutzten die Gelegenheit, um den SKODA KODIAQ auch außerhalb der Showrooms kennenzulernen. Viele SKODA Händler hatten eigens einen Offroad-Parcours vor den Autohäusern aufgebaut. Bei Demofahrten über Rampen und Schrägen konnten sie sich von den Geländequalitäten des SUV überzeugen. „Toll, dass SKODA jetzt den KODIAQ im Angebot hat. Ein wirklich schönes, dynamisches SUV, das auch noch viel Platz an Bord hat“, lobte einer der Premierengäste. Das erste große SUV der Marke bietet bis zu sieben Sitzplätze, den größten Kofferraum seiner Klasse und moderne Assistenzsysteme. Zur Wahl stehen die Ausstattungslinien Active, Ambition und Style sowie fünf effiziente Motoren: drei TSI- und zwei TDI-Vierzylinder von 92 kW (125 PS)* bis 140 kW (190 PS)*. Die Preise beginnen bei 25.490 Euro für den 92 kW (125 PS) starken 1,4 TSI-Benziner.

Der rundum überarbeitete OCTAVIA zog mit seiner modernen Designsprache die Blicke der Premierengäste auf sich. Sie verleiht dem als Limousine und Kombi erhältlichen Kompakten noch mehr Dynamik und Emotionalität. Auch der OCTAVIA bietet mit SKODA Connect volle Vernetzung. Weiter aufgewertet hat SKODA seinen Verkaufsschlager mit einer umfangreicheren Serien- und Sonderausstattung. Schon das Basismodell Active verfügt über das Musiksystem Swing, LED-Tagfahrlicht und -Heckleuchten sowie elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel in Wagenfarbe mit integrierten Blinkleuchten. SKODA bietet den OCTAVIA in den Ausstattungslinien Active, Ambition, Style und L&K an. Die Motorenpalette umfasst acht Aggregate – vier Benziner und vier Diesel – von 63 kW (86 PS)* bis 135 kW (184 PS)*. Die Preise starten bei 17.450 Euro, der OCTAVIA COMBI ist ab 18.150 Euro erhältlich.

Weitere Artikel aus diesem Newsroom

Der neue SKODA KODIAQ RS

Sportlichkeit, Alltagskomfort und großzügiges Platzangebot. Der SKODA KODIAQ RS* ist das neue sportliche Topmodell der tschechischen Marke. In einer Woche feiert das High-Performance-SUV seine Weltpremiere…



Exklusiv, entspannt und stilvoll zum Event.

SKODA shuttelt Prominente zu vielen renommierten Veranstaltungen. TV-Beitrag ansehen! Sie fahren ständig am roten Teppich vor und arbeiten trotzdem im Verborgenen: VIP-Limousinen-Chauffeure haben einen ungewöhnlichen…



SKODA AUTO DigiLab.

SKODA präsentieren zukunftsweisende Mobilitätsideen auf dem Genfer Autosalon. Das SKODA AUTO DigiLab zeigt auf dem Genfer Autosalon 2018 einen Ausblick auf die Mobilität von morgen….



SKODA VISION X.

Urban Crossover-Studie feiert Weltpremiere auf dem Genfer Autosalon 2018. Mit der Hybridstudie SKODA VISION X bietet der tschechische Automobilhersteller einen Ausblick auf die weitere Entwicklung…
















Produktionsstart für den SKODA OCTAVIA

Im Stammwerk Mladá Boleslav lief heute erstmals der umfangreich aufgewertete SKODA OCTAVIA vom Band. Mit neu gestalteter Front- und Heckpartie sowie hochmodernen Lösungen für Fahrerassistenzsysteme,…










SKODA baut YETI-Kapazitäten aus

Während der tschechische Automobilhersteller mit dem vor kurzem vorgestellten SKODA KODIAQ seine breit angelegte SUV-Offensive eingeläutet hat, erfreut sich der SKODA YETI – das erste…





Erste Detailaufnahmen des SKODA KODIAQ

Kurz vor der Weltpremiere des SKODA KODIAQ am 1. September in Berlin zeigt der tschechische Fahrzeughersteller Exterieurdetails seines neuen großen SUV-Modells. Diese vermitteln erstmals einen…






Veränderung im Vorstand bei SKODA

Klaus-Dieter Schürmann (52) übernimmt mit Wirkung zum 1. August 2016 im Vorstand von SKODA AUTO die Verantwortung für den kaufmännischen Bereich. Er folgt auf Winfried…