Warning: session_start(): open(/storage/www/mcebg/deutsches-business.tv/temp//sess_c9cr7va3enrbo335oh7b0pvhp3, O_RDWR) failed: No space left on device (28) in /storage/www/mcebg/deutsches-business.tv/html/wp-content/plugins/facebook-publish/lib/class/cAuth/cAuth.php on line 8
Reiseveranstalter WINDROSE Finest Travel erfindet Luxus-Reisen neu - Deutsches-Business.TV

Reiseveranstalter WINDROSE Finest Travel erfindet Luxus-Reisen neu

Quelle: obs/Windrose Finest Travel GmbH/John Warburton-Lee/JAI/Corbis

Live-WebCam – Wetter

WINDROSE Finest Travel hat sich strategisch fokussiert und die Produktpalette aus maßgeschneiderten Individual- und Erlebnisreisen im Luxussegment weiterentwickelt. Das Unternehmen will so aktuellen Herausforderungen in einem harten Wettbewerbsumfeld besser begegnen. Mit einem Kommunikationskonzept, dem Slogan „Ich reise, also bin ich“, einem modernisierten Markenauftritt und einer neuen Katalogwelt startet der Reiseveranstalter aus Berlin ins Geschäftsjahr 2016. Ziel ist es, künftig noch besser Wünsche von Stammkunden bedienen zu können und jüngere Zielgruppen für Erlebnis- und Individualreisen im High-End-Bereich zu erschließen. Dabei dienen die Kataloge in erster Linie als Inspirationsquelle. Der konkrete Zuschnitt der Reise erfolgt nach individuellem Kundenwunsch – mit anderen Worten: maßgeschneidert.

„Bei der Ausrichtung der Marke WINDROSE Finest Travel sowie der Produkte wollen wir konsequenter als bisher unseren eingeschlagenen Weg fortsetzen und die individuellen Vorstellungen der Kunden noch stärker in den Vordergrund rücken“, erläutert WINDROSE-Geschäftsführerin Dr. Ute Dallmeier. „Unser Markenversprechen geht künftig weit über die Individualisierung der Reisen und oberflächlichen Luxus hinaus. Vielmehr wollen wir noch besser als bisher unseren Kunden einzigartige Reiseerlebnisse, so genannte ‚Ich-Momente‘, ermöglichen.“

Durch ihren intensiven und individuellen Erlebnischarakter erhielten Luxusreisen bei WINDROSE eine neue Bedeutung, so Dr. Dallmeier. Die erfahrene Touristikerin ist im vergangenen November beim Berliner Premium-Veranstalter mit dem Ziel angetreten, das Markenpotenzial des Unternehmens weiterzuentwickeln und die Produkte mehr zu verbreiten.

Näher an die Kundenwünsche ran

Mit der neuen Ausrichtung wird WINDROSE Finest Travel den veränderten Ansprüchen von Stammkunden besser gerecht. Darüber hinaus will der Anbieter von High-End-Reisen mit mehr „Experience statt traditionellem Luxus“ zusätzlich die jüngere Zielgruppe 40 plus erreichen. Dr. Ute Dallmeier: „Unsere Produkte werden künftig deutlich nachfrageorientierter. Dafür werden wir regelmäßig über Kundenbefragungen ermitteln, was die Menschen begeistert. Ferner ist eine engere Zusammenarbeit mit Reisebüros geplant, von denen wir uns viel stärker als bisher Impulse abholen wollen.“ Auf diese Weise wolle WINDROSE weiterhin Vorreiter für innovative Ideen im Luxus-Segment bleiben und Nachahmern immer mehrere Schritt voraus sein – sowohl bei der Beratung, der Buchung als auch beim Reiseerlebnis selbst. Zugleich wird das Qualitätsmanagement ausgebaut. Zwar liegt die Reklamationsquote bei unter einem Prozent. „Jeder unzufriedene Kunde ist aber einer zu viel“, betont Dr. Dallmeier.

Im Rahmen einer konzentrierten Vertriebsoffensive werden ausgewählte Reisebüros intensiver betreut als bisher, um WINDROSE besser als Anbieter maßgeschneiderter Reisen im gehobenen Segment zu positionieren. Top-Seller des stationären Vertriebs erhalten auf ihre speziellen Wünsche zugeschnittene Unterstützung wie Schulungen, Coachings oder Kundenabende. Die WINDROSE-Website wird über einen Reisebürofinder auf diese Premium-Partner hinweisen. Ausgebaut und intensiviert werden auch die Vertriebsstrukturen in Österreich, in der Schweiz und in den Niederlanden. Fortgeführt wird der erfolgreiche Verkauf von ausgewählten Produkten als exklusive Leserreisen namhafter Tageszeitungen in Deutschland.

Reiseangebot 2016 in vier Katalogen

Das Reiseangebot für 2016 gliedert sich in vier Segmente, die jeweils in einem eigenen Katalog präsentiert werden: „Lebensart“ steht für komfortables und niveauvolles Reisen in kleinen Gruppen: Flüge in der Business Class, ausgewählte Luxushotels und das Gespür für das Außergewöhnliche in bester Gesellschaft. „Erlebnisreisen“ verspricht einzigartige Momente und Begegnungen auf Rund- und Studienreisen abseits der Touristenströme.

Im Oktober erscheinen der Katalog „Individuell Deluxe“ für Individualreisende, die intensiv und unabhängig besondere Reiseziele erleben möchten sowie erstmals ein eigener WINDROSE-Kreuzfahrten-Katalog. Der „Kompass für Kreuzfahrer“ wird in diesem Jahr vorab als Kurzversion auf den Markt gebracht, bevor das komplette Programm „Kreuzfahrt Sehnsucht – von Expeditionsschiff bis Windjammer“ im Frühjahr 2016 mit Angeboten für den Winter 2016, Terminen für 2017 und einer Vorschau für 2018 herausgegeben wird.

Zugleich erhält der Online-Vertrieb bei WINDROSE einen größeren Stellenwert als zuvor. Dabei baut das Berliner Unternehmen unter anderem auf sogenannte SMART-Produkte. Diese Reisen sind ebenfalls im Bereich Luxus angesiedelt. Es handelt sich in der Regel um Sun- und Beach-Produkte oder monothematische Reisen zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. WINDROSE will so seine Produktpallette ergänzen, eine bessere Auslastung in der Nebensaison erreichen und jüngeren Zielgruppen die Tür öffnen, die WINDROSE Finest Travel bisher nicht als Anbieter im Sinn haben.

Zudem können über diesen Weg neue Trends getestet werden. Nicht zuletzt eignen sich die Reisen für eine Zweit- oder Eventreise zwischendurch. „Auch bei unseren neuen SMART-Luxury-Produkten werden wir bei der Auswahl und Qualität unserer Unterkünfte sowie bei unseren individuellen Betreuungsleistungen keine Kompromisse eingehen“, verspricht Dr. Ute Dallmeier.

Moderne Unternehmensstruktur und -kultur

Im Zuge der Neuerung sind auch die Unternehmensstrukturen angepasst worden. Für die Stärkung crossmedialer Kompetenzen wurde die Position eines Leiters für den Bereich Online-Marketing geschaffen. Seit einigen Wochen stärkt Touristiker Matthias Ernst den Online-Vertrieb sowie die Kommunikation über Social Media. Außerdem optimiert WINDROSE Finest Travel für einen intensiveren Kundenzugang die Nutzung von CRM-Systemen.

Der Wandel bei WINDROSE macht auch vor der Unternehmenskultur nicht halt. Flachere Hierarchien und mehr Verantwortung in den Teams haben schon bei der Entwicklung der aktuellen Marketingstrategie allen Mitarbeitern mehr Möglichkeiten geboten, sich mit Ideen einzubringen. Weitere Maßnahmen sind individuelle Personalentwicklung und Modernisierung der Technik. „Geblieben sind aber unsere engagierten Mitarbeiter, das über vier Jahrzehnte aufgebaute Know-how sowie die Sorgfalt gegenüber Kunden und unsere allerhöchsten Qualitätsansprüche“, sagt Geschäftsführerin Dr. Dallmeier. „Um es mit einer Maßschneiderei zu vergleichen: Wir arbeiten mit moderneren Schnitten und angesagten Stoffen. Nach wie vor nutzen wir aber nur hochwertigste Qualitätsstoffe und fertigen unsere Produkte sehr sorgfältig sowie individuell für unsere Kunden nach Maß an.“

„Ich reise, also bin ich“, lautet das neue Motto des komplett überarbeiteten Reiseprogramms für 2016

WINDROSE will künftig noch stärker als bisher wie in einer Manufaktur individuelle Erlebnisreisen für anspruchsvolle Kunden maßschneidern. Der Katalog dient in erster Linie als Inspirationsquelle für den Kunden. Damit wird die touristische Produktionslogik in gewisser Weise umgedreht: Es geht nicht primär darum, für ein bestimmtes Hotelportfolio Kunden zu finden. Ziel ist es vielmehr, für individuelle Kundenwünsche die passenden Erlebniswelten zu schaffen – von außergewöhnlichen Destinationen und Hotels der Extraklasse bis hin zu magischen Momenten, die für immer in Erinnerung bleiben.

In der Sprache der neuen WINDROSE-Kataloge: „Ich-Momente“. Das WINDROSE-Programm für 2016 erscheint in vier Katalogen und umfasst circa 400 Hotels. Neben Welt- und Fernreisen wird mit dem neuen Angebot ein zusätzlicher Schwerpunkt auf Destinationen in Europa gelegt. Hinzu kommt ab Oktober erstmals ein Kreuzfahrtenprogramm. Insgesamt werden exklusive Gruppen- und Individualreisen in über 100 Destinationen weltweit angeboten. „Unser Team hat wieder neueste Reisetrends, außergewöhnliche Destinationen und Routen sowie die besten Hotels im Boutique- und Luxussegment arrangiert, um daraus innovative High-End-Gruppen- und Individualreisen zu kreieren“, erläuterte WINDROSE-Geschäftsführerin Dr. Ute Dallmeier bei der Programmpräsentation in Berlin.

„Alle Reisen im Katalog und auf unserer Internetseite www.windrose.de sind als Vorschläge zu verstehen, denn die Angebote werden grundsätzlich wie ein qualitativ hochwertiger Maßanzug auf die Wünsche unserer Kunden zugeschnitten.“

Entschleunigung: Ich-Momente genießen, statt Jagd nach zu vielen Sehenswürdigkeiten

Um das Programm stärker auf persönliche Erlebnisse fokussieren zu können, wurden Routen, Reiseziele, aber auch Leistungspartner erneuert oder angepasst. Mehr Auswahlmöglichkeiten sollen darüber hinaus die Individualität erhöhen. Zudem wurde die Reiselänge häufig gekürzt und Abläufe entschleunigt. „Ich-Momente erlebt man nicht bei der Jagd nach möglichst vielen Sehenswürdigkeiten, sondern man muss bei exklusiven Erlebnissen noch tiefer und intensiver in das Umfeld von Mensch, Kultur und Landschaft eintauchen können“, sagte WINDROSE-Produkt-Geschäftsleiter Dirk Gowin.

Unverändert geblieben sei dabei aber die anspruchsvolle Rundumbetreuung für Gruppen- und Individualreisen – von der persönlichen Beratung vor, umfassenden Service-Leistungen während, bis hin zur Reisedokumentation nach der Tour.

Reiseleiter mit Format

Eine Besonderheit bei vielen Angeboten sind professionelle Reiseleiter „mit Format“, die in ihrem Alltagsleben meistens ganz andere Professionen haben, beispielsweise Dr. Thomas Kauffels, Direktor des Opel-Zoos in Kronberg oder der Schauspieler Wolfgang Fierek im Bereich „Erlebnisreisen“. „Lebensart“ wird unter anderem durch die Theaterwissenschaftlerin und Darstellerin Patricia Witzigmann begleitet.

Live-WebCam – Wetter


Warning: Unknown: open(/storage/www/mcebg/deutsches-business.tv/temp//sess_c9cr7va3enrbo335oh7b0pvhp3, O_RDWR) failed: No space left on device (28) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/storage/www/mcebg/deutsches-business.tv/temp/) in Unknown on line 0