Newsroom-Service

PETERS Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB

Sie erhalten in Kürze eine E-Mail.
X

PETERS gewinnt mit Burkhard Niesert und Ralph Geiger erfahrene Insolvenz- und Gesellschaftsrechtler.

Bildquelle: shutterstock.

Foto: Burkhard Niesert
Rechtsanwalt, Restrukturierung und Insolvenzrecht, Gesellschaftsrecht und M&A.

Der Restrukturierungs-, Insolvenz und M&A-Experte Burkhard Niesert ist seit November 2017 Partner der PETERS RECHTSANWÄLTE PartGmbB. Burkhard Niesert berät bei Sanierungen und Restrukturierungen im nationalen und internationalen Insolvenzrecht, begleitet Eigenverwaltungen und übernimmt die Vertretung in Gläubigerausschüssen. Bekannt wurde Burkhard Niesert durch die Begleitung und Beratung größerer, in der Öffentlichkeit wahrgenommener Restrukturierungen, etwa die des 1. FC Kaiserslautern und die des Gartencenters Augsburg. Er kann auf eine große Erfahrung, auch aus seiner Tätigkeit als Insolvenzverwalter, zurückgreifen.

Mit ihm wechselt ebenfalls als Partner Ralph Geiger, dessen Fokus im Unternehmens- und Gesellschaftsrecht und dort insbesondere bei der Begleitung nationaler und grenzüberschreitender M&A-Transaktionen sowie der Betreuung von Private Equity- und Venture Capital Investitionen und nationaler und internationaler Joint Ventures liegt. Er berät zudem bei Fragen der Corporate Governance und der gesellschaftsrechtlichen Compliance. Ralph Geiger war bis 2015 bereits bei PETERS.

Foto: Ralph Geiger
Rechtsanwalt, Gesellschaftsrecht und M&A, Restrukturierung und Insolvenzrecht.

„Das ist genau der Schritt, den unsere Kanzlei jetzt im Gesellschafts- und Insolvenzrecht unternehmen wollte! Die Kollegen passen perfekt zu uns!“ sagt Dr. Wolfgang P.J. Peters.

PETERS RECHTSANWÄLTE PartGmbB wächst damit im zentralen Bereich M&A, Restrukturierung und Gesellschaftsrecht, der von den Partnern Dr. Wolfgang P.J. Peters und Jörg Stelzer verantwortet wird. Neben den stark besetzten Gebieten Bau- und Immobilienrecht (Dr. Jürgen Einbeck) und Arbeitsrecht (Dettloff Schwerdtfeger, Gerd Stelzer), Compliance (Dr. Wolfgang P.J. Peters, Prof. Dr. Jutta Lommatzsch, Caren Baumbach) und dem Private Client Bereich (Irvin Stahl) ist die Sozietät durch den Japan Desk (Richard Masamitsu Scheiffele) und die traditionell enge Zusammenarbeit mit niederländischen Kanzleien bekannt.

Über Peters Rechtsanwälte.

Die Maximen unserer Tätigkeit sind schnelles und gründliches Arbeiten auf der Grundlage fundierten Fachwissens bei bester, persönlicher Verfügbarkeit des Ihnen vertrauten Partners und hoher Flexibilität und Zuverlässigkeit. Sowohl in der Beratung als auch bei der Prozessführung haben wir stets ein Auge für pragmatische und praxisorientierte Lösungen und sichern gleichzeitig höchste Zielstrebigkeit bei der Verfolgung Ihrer Interessen zu. Dabei bieten wir Kostentransparenz vom ersten Tag an.

Wir freuen uns in jedem einzelnen Fall über das in uns gesetzte Vertrauen und setzen alles daran, diesem gerecht zu werden.

Sollten Sie mit unserer Leistung dennoch einmal nicht vollständig zufrieden sein, zögern Sie bitte nicht, uns direkt anzusprechen. Wir sind kritikfähig.

Weitere Artikel aus diesem Newsroom









Arbeitgeberhaftung bei Diebstahl im Unternehmen?

Das Landesarbeitsgericht Hamm musste zu Beginn des Jahres einen ungewöhnlichen Sachverhalt bewerten. Dieser dürfte jedoch durchaus übertragbar sein, sodass grundsätzliche Rechtsfragen zu entscheiden waren (Urteil 21.01.2016;…


Arbeitgeberhaftung bei Diebstahl im Unternehmen?

Das Landesarbeitsgericht Hamm musste zu Beginn des Jahres einen ungewöhnlichen Sachverhalt bewerten. Dieser dürfte jedoch durchaus übertragbar sein, sodass grundsätzliche Rechtsfragen zu entscheiden waren (Urteil 21.01.2016;…