Newsroom-Service

Roland Berger Holding GmbH

Sie erhalten in Kürze eine E-Mail.
X

Oliver Rong kehrt als Senior Partner zu Roland Berger zurück

Oliver Rong, Senior Partner Roland Berger. Quelle und Foto (c): Roland Berger.

Die Healthcare Practice von Roland Berger bekommt ab Februar Verstärkung: Oliver Rong kehrt als Senior Partner zur Unternehmensberatung am Hamburger Standort zurück. In der Practice Group Healthcare bei Roland Berger leitet er den Bereich Gesundheitswesen in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH). Roland Berger-Partner Peter Magunia verantwortet weiterhin den deutschen Markt.

„Wir freuen uns Oliver Rong wieder im Kreis der Roland Berger-Partnerschaft begrüßen zu dürfen“, sagt Sascha Haghani, Managing Partner in Deutschland. „Mit seiner langjährigen Erfahrung im Gesundheitswesen wird er unsere Klienten in diesem wichtigen Sektor optimal beraten und unsere Practice in der DACH-Region ausbauen.“

Oliver Rong war bereits von 1999 bis 2013 bei Roland Berger tätig und beriet zahlreiche Krankenhäuser aller Trägerschaften im In- und Ausland. Sein Schwerpunkt dabei lag auf strategischen Themen sowie auf Restrukturierungs-, Prozessoptimierungs- und Organisationsprojekten. 2013 wechselte Rong als Konzernbereichsleiter zu einem führenden deutschen Krankenhausbetreiber. Dort verantwortete er den Bereich Strategie & Konzernentwicklung – darunter auch das M&A-Geschäft und Investments in Healthcare-Startups.

Oliver Rong wird Kliniken, Dienstleister und Regulierer für Roland Berger beraten. Seine Schwerpunkte werden vor allem bei M&A-Prozessen und Digitalisierung im Gesundheitswesen liegen.

Weitere Artikel aus diesem Newsroom