Newsroom abonnieren

Vending Initiative der Deutschen Automatenwirtschaft.

Sie erhalten in Kürze eine E-Mail.
X

Olivenöl und Kaffee helfen – Wie Sie Gallensteinen vorbeugen können

Quelle: DBTV

Ein bisschen Olivenöl jeden Tag kann helfen, Gallensteinen vorzubeugen.

„Wer täglich etwas Olivenöl in die Ernährung einbaut, löst damit eine Kontraktion der Gallenblase aus. Das reduziert die Wahrscheinlichkeit, dass sich Kristalle bilden, die sich letztendlich zu einem Stein entwickeln“, erläutert der Sprecher der Deutschen Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten, Professor Christian Trautwein, im Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“.

Einen ähnlichen Effekt soll regelmäßiger Kaffeekonsum haben: Koffein regt die Bildung eines Hormons an, welches das Zusammenziehen der Gallenblase fördert. Wer zu Gallensteinen neigt, kann das Risiko ferner senken, indem er seinen Speiseplan optimiert und beispielsweise möglichst wenig Zucker isst. „Ideal ist eine ballaststoffreiche Ernährung“, so Trautwein.

Dazu zählen Getreide- und Vollkornprodukte, Kartoffeln und Gemüse. Gesund sind zudem Omega-3-Fettsäuren, wie sie in Seefischen, aber auch in pflanzlichen Ölen wie Lein- oder Rapsöl vorkommen. Auch wer sich sportlich betätigt, hält die Gallenblase aktiv. Quelle: „Apotheken Umschau“

Weitere Artikel aus diesem Newsroom







Der Kaffee macht den Unterschied!

Tradition trifft Trend: Original italienischer Espresso von Lavazza ist ab September 2016 auch in Kapseln für NESPRESSO®*-Maschinen erhältlich. Fünf Sorten – von samtig-intensiv bis fruchtig-fein…





Internationale Kaffee-Trends

Sechs innovative Arten, Kaffee zu genießen Ob zu Hause oder unterwegs – für viele Menschen gehört Kaffee zu einem perfekten Tag einfach dazu. Jeder trinkt…