NOVUM Hospitality macht Employer Branding zur Chefsache.

David Etmenan, CEO & Owner von NOVUM Hospitality. Foto: Sabine Skiba. Quelle: NOVUM Hotel Management GmbH - Sabine Skiba.

Zum Jahresbeginn nehmen David Etmenan, CEO & Owner, und Mortesa Etmenan, CEO, das Zepter persönlich in die Hand und erklären den Ausbau des Personalmarketings als klares Unternehmensziel für 2018.

Elementare Aufgaben stellen die Weiterentwicklung der NOVUM Hospitality als Arbeitgebermarke sowie des Recruitings dar. Eine Herzensangelegenheit von David und Mortesa Etmenan, weshalb die beiden sich persönlich und mit dem aufgestockten HR-Team im Rücken im großen Stil der Umsetzung widmen. Von zukunftsweisenden Personalmarketingkonzepten über Social Recruiting bis hin zur Implementierung von Mitarbeiterbenefits – die Etmenans stellen sich den Herausforderungen der Branche und planen Standards im Markt zu setzen.

Und es geht noch weiter: So überzeugte die familiengeführte Gruppe zusammen mit ihren Projektpartnern First Immobilien GmbH und Highstreet Development GmbH bei einer Ausschreibung die Stadt Hamburg mit einem ganz besonderen Konzept. Auf dem Grundstück sollen neben modernen Büroräumen (8. Etage), die als Hauptsitz der NOVUM Hospitality und der Nader Etmenan Stiftung fungieren, ein Hotel (1.-7. Etage) sowie eine Hotelakademie mit Konferenzräumen (Sockelgeschoss) entstehen.

„Mit der Academy und dem Nachwuchshotel planen wir sowohl ein attraktiver, zukunftsfähiger Arbeitgeber zu sein als auch die Ausbildung von Fach- und Führungskräften auf dem Markt aktiv mitzugestalten“, erläutert David Etmenan, CEO & Owner der NOVUM Hospitality.