Newsroom abonnieren

Ford-Werke GmbH

Sie erhalten in Kürze eine E-Mail.
X

Neues Ford GT Heritage-Editionsmodell

Neues Ford GT Heritage-Editionsmodell ehrt das berühmteste Farbschema der Motorsport-Geschichte. Quelle: Ford-Werke GmbH.
Neues Ford GT Heritage-Editionsmodell ehrt das berühmteste Farbschema der Motorsport-Geschichte. Quelle: Ford-Werke GmbH.
Neues Ford GT Heritage-Editionsmodell ehrt das berühmteste Farbschema der Motorsport-Geschichte. Quelle: Ford-Werke GmbH.
Neues Ford GT Heritage-Editionsmodell ehrt das berühmteste Farbschema der Motorsport-Geschichte. Quelle: Ford-Werke GmbH.

Eine neue Ford GT Heritage-Edition wird zu Ehren des legendären Ford GT40 aufgelegt, der seinerzeit von Gulf Oil gesponsert wurde. Der moderne Supersportwagen basiert auf dem neuen Ford GT (Modelljahr 2019) und präsentiert sich in den unverwechselbaren Farben des legendären GT40, der 1968 und 1969 mit seinen Siegen beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans in die Geschichte des Motorsports einging.

„Die damalige ‚Gulf Oil‘-Lackierung gilt als das vielleicht berühmteste Farbschema der gesamten Motorsport-Historie“, sagte Joe Hinrichs, Ford President, Global Operations. „Der GT40 von 1968 wurde zu einer weltweit beachteten Sensation, nachdem er seine Wettbewerber mehrmals hintereinander geschlagen hatte. 50 Jahre nach diesen glorreichen Siegen möchten wir mit dem limitierten Editionsmodell des neuen Ford GT an das Original-Fahrzeug von damals und die unvergessliche Zeit der großartigen Le Mans-Siege erinnern“.

Der 1968er GT40 mit der Fahrgestellnummer 1075 war eines von wenigen Einzelfahrzeugen, die bei den 24 Stunden von Le Mans wiederholt siegreich waren. Die Ford GT-Heritage Edition wird im Rahmen eines streng limitierten Zwei-Jahres-Zeitraums erhältlich sein, jeweils mit der Startnummer 9 für 2019 und der Startnummer 6 für 2020 auf Türen und Motorhaube. Und für den Innenraum können Käufer des Supersportwagens optionale Kohlefaser-Akzente wählen. Die Heritage-Edition verfügt über A-Säulen aus Kohlefaser sowie einteilige, geschmiedete 20-Zoll-Leichtmetallräder in hochglänzendem, dunklem Edelstahl mit schwarzen Radmuttern. Orangefarbene Bremssättel und silberne Rückspiegelkappen runden den Fahrzeug-Look ab.

Tiefschwarzes Alcantara umhüllt Sitze, Instrumententafel, Säulen, Dachhimmel und Lenkrad. Darüber hinaus zieren kontrastierende blaue und orangefarbene Nähte das Lenkrad sowie die Fahrzeugsitze, deren spezielles Prägemuster vom 1968er Le Mans-Fahrzeug inspiriert wurde. Hochglänzende, dunkle Edelstahl-Applikationen verteilen sich zur Abrundung des Interieurs auf die Instrumententafel, die Türverkleidungen und die Streben. Der Gangwechsel erfolgt mittels polierter und eloxierter Schaltwippen. Weitere Merkmale der Ford GT-Heritage-Edition sind das einzigartige Typenschild sowie mattierte Kohlefaser-Elemente im Bereich der Einstiegsleisten, der Belüftungsdüsen und der Mittelkonsole.

„Wir freuen uns über die Zusammenarbeit bei diesem Projekt, denn Ford hat eine wichtige Rolle gespielt bei der Platzierung der Marke ‚Gulf Oil‘ in der Welt des Motorsports und auch wir haben seinerzeit das Erscheinungsbild von Ford ein Stück weit mitgeprägt“, sagte Ravi Chawla, Geschäftsführer von Gulf Oil Lubricants India Ltd. „Viele Motorsport-Siege von Ford waren auch Siege für uns, speziell die Erfolge in Le Mans zwischen 1966 und 1969. Was könnte passender sein als beide Marken erneut zusammenzubringen, um dieses fantastische Auto – den zeitgemäßen Nachfolger des GT40 – auf die Straße zu bringen“.

Weitere Artikel aus diesem Newsroom



Ford Ranger Raptor debütiert in Europa

Präsentation des ultimativen Performance-Pick-ups auf der Gamescom. (Video) – Ford hat heute den neuen Ford Ranger Raptor – die härteste und leistungsstärkste Variante des meistverkauften…


Falschfahrer-Warnfunktion

Technologie des neuen Ford Focus hilft bei der Vermeidung von „Geisterfahrer“. (Video) – Wenige Fehler haben so erschreckende Folgen wie das Abbiegen auf eine Autobahn…



Neues Ford Transit Tiefrahmenfahrgestell

Ford stellt eine weiterentwickelte Variante der Transit-Fahrgestelle vor: das Tiefrahmenfahrgestell. Die Rahmenhöhe wurde bei dieser Version im Vergleich zu den konventionellen Ford Transit-Fahrgestellen um 100…
















Ford präsentiert den neuen KA+.

Vorhang auf für den umfangreich aufgewerteten KA+: Ford präsentiert das Einstiegsmodell in sein europäisches Pkw-Programm mit modernem Design, verbesserten Komfort-Eigenschaften, einem aufgewerteten Angebot an Fahrer-…











Ford gewinnt beim Schwacke-Markenmonitor.

Ford hat beim Schwacke-Markenmonitor die Kategorie „Deutsche Volumenhersteller“ gewonnen. Mit einer Gesamtnote von 2,54 (entsprechend deutscher Schulnoten) erreicht Ford sein bestes Ergebnis in der zum…





Ford testet HoloLens-Technologie von Microsoft.

Ford-Designer erproben Mixed-Reality-Headsets und Visualisierungs-Software als Alternative zum klassischen Clay-Modelling, um in Sekundenschnelle wichtige Design-Elemente wie beispielsweise Außenspiegel oder Innenräume verändern zu können. Hierfür experimentieren…


Bundeskanzlerin Merkel auf der IAA bei Ford.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat während ihres IAA-Messerundgangs am Donnerstagvormittag, 14. September 2017, den Ford-Stand besucht. Sie ließ sich von Gunnar Herrmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der…




Science of Sound.

Musiker bekräftigen These von der positiven Wirkung melancholischer Musik im Auto. Die Wissenschaft des Klangs und der Musik ist eine spannende Schnittstelle aus Physik, Psychologie…











66 Jahre Ford im Kölner Karneval

Gunnar Herrmann, seit dem 1. Januar 2017 neuer Vorsitzender der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH, freute sich, diese Tradition von seinem Vorgänger Bernhard Mattes übernehmen zu…





Ford wertet das Gebrauchtwagengeschäft auf

A1 Ford Premium-Gebrauchtwagen-Initiative soll neue Maßstäbe setzten Nach der erfolgreichen Weiterentwicklung der Ford-Händlerorganisation in Deutschland durch die Einführung der FordStores und den Ausbau der Transit…












Zur „Fiesta“ eine Jubiläumstorte:

Mitarbeiter und Werkleitung feiern 40. Geburtstag des in Köln produzierten Kleinwagens Mitarbeiter und Werkleitung der Kölner Fahrzeugproduktion von Ford haben an diesem Mittwoch in der…