Newsroom abonnieren

REWE Group

Sie erhalten in Kürze eine E-Mail.
X

Neue Aufsichtsratsmitglieder der REWE Group

Quelle: Rewe Group

REWE-Kaufmann Bruno Naumann aus Aufsichtsrat verabschiedet.

Neue Aufsichtsratsmitglieder der REWE Group: Das genossenschaftliche Kölner Handels- und Touristikunternehmen hat im Rahmen seiner Jahreshauptversammlung und Generalversammlung am vergangenen Wochenende seine Aufsichtsgremien neu besetzt. Auf Seiten der Anteilseigner wurden Sven Schäfer, Kaufmann und Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der REWE Handels eG Hungen, René Schneider, Kaufmann und Aufsichtsratsvorsitzender der REWE Nord-Ost eG, und Christoph Steverding, Kaufmann und Aufsichtsratsmitglied der REWE Dortmund Großhandel eG neu in die Aufsichtsräte der REWE Group gewählt. Die Wahlperiode beträgt vier Jahre.

Die Arbeitnehmer der REWE Group hatten ihre Vertreter für die Aufsichtsräte des Unternehmens zuvor bereits in Wahlen im Februar und Juni 2018 bestimmt.

Als Vorsitzender der Aufsichtsräte von REWE-ZENTRALFINANZ eG und REWE-ZENTRAL AG wurde REWE-Kaufmann Erich Stockhausen in seinen Ämtern bestätigt. Zum Stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden der REWE-ZENTRALFINANZ eG wurde der Gesamtbetriebsratsvorsitzender der REWE Group, Helmut Göttmann, gewählt; zur Stellvertretenden Vorsitzenden der REWE-ZENTRAL AG, Angelika Winter, Stellvertretende Vorsitzende des Betriebsrats der REWE Region West.

Verabschiedet aus den Aufsichtsgremien wurde unter anderem Bruno Naumann. Der 65jährige Kaufmann mit sechs Märkten in Hessen und bisherige Aufsichtsratsvorsitzende der REWE Handels eG Hungen war seit 2004 Mitglied der REWE Group Aufsichtsräte. Als langjähriger Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der REWE-ZENTRALFINANZ eG und Vorsitzender des Audit-Committees war Naumann maßgeblich an der Neuausrichtung der Zusammenarbeit der REWE-Zentrale mit den REWE-Kaufleuten beteiligt.

REWE Group-Aufsichtsratsvorsitzender Erich Stockhausen würdigte Naumann bei dessen Verabschiedung aus den Gremien als prägende Persönlichkeit im Unternehmen: „Bruno Naumann hat als Kaufmann nicht nur ein sehr erfolgreiches Familienunternehmen gegründet und geführt, sondern er hat sich immer auch für die positive Entwicklung der REWE insgesamt engagiert. Seine Arbeit in den Gremien der REWE hat entscheidend dazu beigetragen, die Rolle und Verantwortung der selbstständigen Kaufleute zu modernisieren und zu stärken.“

Weitere Artikel aus diesem Newsroom



Sie hat den faulsten Job der Welt.

2 Mio. Interessenten, 8.000 Bewerbungen, 5 Finalisten, 1 ungewöhnlicher Eignungstest. Drei Monte lang hat Valensina den perfekten Kandidaten für den faulsten Job der Welt gesucht….





REWE bleibt Ernährungspartner des DFB

Strategische Partnerschaft bis 2018 verlängert REWE bleibt für weitere zwei Jahre exklusiv „Offizieller Ernährungspartner des DFB“. Das gaben der Deutsche Fußball Bund (DFB) und REWE…