Michael Gaul wird Head of Legal & Business Affairs bei Endemol Shine Germany

Michael Gaul leitet ab sofort den Bereich Legal & Business Affairs für Endemol Shine Germany. Endemol Shine Germany - EYECATCHME. Photography.

Michael Gaul leitet ab sofort den Bereich Legal & Business Affairs für Endemol Shine Germany. Als Head of Legal & Business Affairs folgt Gaul auf Hendrik Schierloh, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt und sich in Zukunft neuen Herausforderungen widmet.

Michael Gaul ist bereits seit Oktober 2011 im Unternehmen und arbeitete zuletzt als Senior Manager Legal & Business Affairs. Ab Juli 2014 übernahm er außerdem die stellvertretende Leitung der Rechtsabteilung. Seine berufliche Laufbahn startete der gebürtige Kölner 2004 als Rechtsanwalt in einer Kanzlei und absolvierte in dieser Zeit zudem einen Master in Medienrecht und Medienwirtschaft.

In seiner neuen Funktion wird Michael Gaul Endemol Shine Germany bei der Entwicklung, Herstellung und Auswertung von Formaten und Produktionen juristisch beraten und vor allem bei Verhandlungen und Vertragsabschlüssen betreuen. Er berichtet künftig direkt an Magnus Kastner, CEO Endemol Shine Germany.

Magnus Kastner, CEO Endemol Shine Germany: „Für seinen so langen und erfolgreichen Einsatz bei Endemol Shine möchte ich mich herzlich bei Hendrik bedanken und wünsche ihm für die Zukunft alles Gute. Mit Michael haben wir einen Nachfolger, der Endemol Shine im Detail kennt und jahrelange Erfahrung mitbringt. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit ihm in seiner neuen Funktion.“

Michael Gaul, Head of Legal & Business Affairs: „Ich freue mich sehr auf diese spannende neue Aufgabe und die Zusammenarbeit mit Magnus und dem Management-Team.“

Über Endemol Shine Germany:

Endemol Shine Germany ist der größte senderunabhängige TV-Produzent in Deutschland. Formate wie „Wer wird Millionär?“ (RTL), „Promi Big Brother“ (Sat.1), „Big Bounce“ (RTL), „Kitchen Impossible“ (VOX), „6 Mütter“ (VOX), „Zahltag! – Ein Koffer voller Chancen“ (RTL), „Vermisst“ (RTL), „Julia Leischik sucht: Bitte melde dich“ (Sat.1), „MasterChef“ (Sky), „The Wall“ (RTL) „Hot oder Schrott“ (VOX) sowie die Netflix-Produktion „Comedians der Welt“. Außerdem gehört das Joint Venture „Wiedemann & Berg Television“, das Endemol Shine gemeinsam mit den Fiction-Produzenten Max Wiedemann und Quirin Berg gegründet hat, ins Portfolio. Wiedemann & Berg Television produziert herausragende fiktionale Stoffe wie „Dark“ (Netflix), „Der Pass“ (Sky) oder den „Tatort Weimar“. Endemol Shine Beyond ergänzt das Portfolio der Endemol Shine Germany um die digitale Storytelling-Expertise. Beyond entwickelt und produziert digitalen Videocontent für Sender, Markenpartner (ALDI Süd, OTTO, VCI) oder Plattformen wie Youtube, Instagram oder Facebook.