MEP gründet Montagepartner-Netzwerk

Quelle: MEP Werke GmbH

Um der stetig steigenden Nachfrage nach MEP Solaranlagen gerecht werden zu können, entwickelte der Solaranlagen-Profi MEP ein eigenes Montagepartner-Portal zum Aufbau eines deutschlandweiten Netzwerkes an Handwerkspartnern. Innerhalb weniger Wochen schlossen sich rund 150 Betriebe an.

Mit dem Ziel, die Fachkompetenz des lokalen Handwerks mit dem bundesweiten Vertriebserfolg von MEP zu vereinen, schuf MEP ein kostenfreies Portal für Elektriker, Dachdecker und Solarteure. Mit nur wenigen Klicks können sich interessierte Betriebe dort als MEP Partner registrieren. Nach erfolgter Eignungsprüfung und Aufnahme in das Netzwerk erhalten die Betriebe über das Montagepartner-Portal eine Übersicht angebotener Aufträge in der jeweiligen Region sowie unter anderem hilfreiche Montageanleitungen und detaillierte Auftragsbeschreibungen. Neben AC- und DC-Installationsaufträgen werden auch Serviceaufträge vergeben, wodurch die Betriebe von der langjährigen Kundenbeziehung MEPs profitieren.

Innerhalb kürzester Zeit gelang es dem Unternehmen, ein deutschlandweites Netzwerk mit rund 150 Montagepartnern aufzubauen – Tendenz steigend. „Ich bekomme regelmäßig Aufträge über das Montagepartnerportal angeboten und freue mich, dass auf diese Weise auch das lokale Handwerk davon profitiert“, kommentiert Florian Sommer, der mit seinem Unternehmen seit Ende 2017 als MEP Montagepartner registriert ist. Während das Montagepartner-Portal kleineren Betrieben neue Aufträge und Kunden verschafft, nutzen größere Betriebe das Portal bevorzugt, um Auslastungslücken mit MEP Aufträgen flexibel zu füllen.

Doch nicht nur MEP und die Handwerksbetriebe profitieren von der Partnerschaft. Auch für den Kunden ergeben sich zahlreiche Vorteile. So können etwa Aufträge im Zusammenhang mit der Solaranlage des Kunden auf Wunsch bevorzugt an ein dem Kunden vertrautes Handwerksunternehmen vergeben werden.