Medexo schließt Kooperation mit HELIOS Kliniken zu eHealth-Anwendung

Dr. Jan-Christoph Loh, Geschäftsführer der Medexo GmbH.

Das Berliner eHealth-Startup Medexo hat eine Kooperation mit Helios.hub geschlossen, einem eHealth-Accelerator der HELIOS Kliniken. Die Zusammenarbeit gründet auf einem neuen Pilotprojekt mit dem HELIOS Klinikum Schwerin. Es sieht vor, Patienten mit Herzinsuffizienz telemedizinisch zu betreuen und die Klinik bei der Fernüberwachung von Betroffenen zu unterstützen. Medexo hat die Software entwickelt und ermöglicht über eine Bluetooth-Waage und digitale Tools die Kontrolle des Gesundheitszustands von Patienten.

Dr. med. Jan-Christoph Loh, Geschäftsführer von Medexo, sagte: „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit dem HELIOS Klinikum Schwerin. Geschätzte 3,2 Millionen Menschen leiden in Deutschland an Herzschwäche. Diese unheilbare Krankheit ist der häufigste Grund für Krankenhauseinweisungen. Wir möchten Patienten mit unserer Software mehr Lebensqualität geben. Dazu gehört auch, dass sie ihrem normalen Leben zu Hause nachkommen können, ohne auf die medizinische und lebensnotwendige Betreuung verzichten zu müssen. Kliniken ermöglichen wir die Überwachung aus der Ferne und stellen so eine regelmäßige Arzt-Patienten-Kommunikation sicher.“

Das Pilotprojekt erstreckt sich auf 8 Monate. „Die Pilotphase ist ein wichtiger Meilenstein in der Weiterentwicklung des Produktes, um es für den Klinikalltag mit Ärzten und Patienten zu rüsten. Das Potenzial der Anwendung ist enorm und birgt für Klinik und Patient eine Win-Win-Situation“, kommentierte Tim Niemeyer, Chief Financial Officer von Medexo.

Als Marktführer für medizinische Online-Zweitmeinungen ist die Kooperation für Medexo ein wichtiger Schritt in dem wachstumsstarken B2B-Gesundheitsmarkt. Er ist eine logische Weiterentwicklung von Medexos Bemühungen, den Gesundheitsbereich stärker zu digitalisieren und mit seinen Anwendungen zur Steigerung der Lebensqualität und Unabhängigkeit von Patienten beizutragen, aber auch, Kliniken im Alltag mit intelligenten Lösungen bei ihrer Arbeit zu unterstützen.