KAYAK verrät den besten Zeitpunkt für die Reiseplanung 2017

Quelle: DBTV

Wer den Urlaub für 2017 clever plant, kann mit dem richtigen Timing deutlich sparen

Auf das Timing kommt es an! Wer 2017 verreisen will, kann mit dem richtigen Buchungszeitpunkt bei Flügen und Hotels bis zu 53 Prozent sparen. Doch ist es besser, sich früh einen Flug zu sichern oder auf das Last-Minute-Angebot zu warten? Die Reisesuchmaschine KAYAK.de hat Millionen von Daten analysiert und verrät, wann Urlauber bei Flügen und Hotels zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen am besten zuschlagen.

Drei Monate vor dem Reisetermin sind Flüge innerhalb Europas durchschnittlich am günstigsten. Für Tickets nach Paris zahlen deutsche Urlauber dann bis zu 19 Prozent weniger, nach Dublin sogar ganze 46 Prozent. Mehr Vorlauf sollten Schwedenurlauber mitbringen: Preise für Flüge in die schwedische Metropole sind vier Monate vor Abflug am günstigsten. Spontane Urlauber fliegen am besten nach Barcelona oder Lissabon. Wer erst zwei Monate vor dem Abflug bucht, spart bis zu 44 Prozent im Vergleich zum teuersten Buchungszeitpunkt. Das größte Sparpotenzial bieten Flüge nach Budapest: Mit dem richtigen Timing sind Flüge in die ungarische Hauptstadt bis zu 73 Prozent günstiger als zum teuersten Buchungszeitpunkt. Die besten Preise bekommen Urlauber einen Monat vor der Abreise.

Wer weiter weg will, sollte auch früher mit der Reiseplanung loslegen. Mit sechs Monaten Vorlauf bekommen Reisende bei Langstreckenflügen durchschnittlich die besten Preise. Tickets nach Bali buchen Urlauber dann bis zu 41 Prozent günstiger, nach San Francisco bis zu 31 Prozent. Wen es bis ans andere Ende der Welt zieht, sollte noch mehr Zeit mitbringen. Doch das lohnt sich: Flüge nach Auckland in Neuseeland zahlen Reisende sieben Monate vor Abflug bis zu 53 Prozent weniger im Vergleich zum teuersten Zeitpunkt. Nach New York, Phuket oder Kapstadt bieten viele Airlines drei Monate vor Abflug die günstigsten Tickets an. Für Flüge an die US-Ostküste zahlen Urlauber dann bis zu 27 Prozent weniger, auf die thailändische Urlaubsinsel Phuket bis zu 28 Prozent und nach Kapstadt bis zu 14 Prozent. Das ideale Reiseziel für die ganz Spontanen ist Miami. Die durchschnittlich günstigsten Tickets in die Metropole an der Küste von Florida bekommen Urlauber einen Monat vor Abflug. Viel Reise für wenig Geld bekommen Urlauber 2017 in Marrakesch. Gerade mal 166 Euro kosten Tickets in die marokkanische Metropole im Durchschnitt. Dabei sind die Preise vier Monate vor dem Abflug besonders niedrig.

Wer bei der Wahl der Reisetage flexibel ist, fliegt besonders günstig. Unter der Woche sind Flüge meist günstiger als am Wochenende, wie die Analyse von KAYAK.de zeigt. Wer wirklich günstig fliegen will, legt die An- und Abreisetage am besten auf einen Wochentag zwischen Montag und Mittwoch.

Bei der Wahl des richtigen Hotels können sich Urlauber mehr Zeit lassen. Ein bis zwei Monate vor dem Reisetermin bekommen Reisende sowohl in Europa als auch bei vielen Fernreisen die besten Preise für 3- bis 4-Sterne-Hotels. Wer ein Zimmer in Barcelona bucht, findet einen Monat vor der Reise die besten Angebote und kann im Vergleich zum teuersten Buchungszeitpunkt bis zu 53 Prozent sparen. Hotelzimmer in Palma de Mallorca, auf der beliebtesten Ferieninsel der Deutschen, sind zwei Monate im Voraus am günstigsten.

Auch für Übernachtungen in New York gilt: Ein bis zwei Monate vor dem Reisetermin bieten Hotels der 3- und 4-Sterne-Kategorie die besten Konditionen. Reisende können so bis zu 47 Prozent sparen. Ganz anders sieht es in Thailand aus: Unterkünfte in Bangkok, Krabi oder auf Phuket und Ko Samui reservieren Urlauber am besten acht bis elf Monate vor der Reise. Verglichen mit dem teuersten Buchungszeitpunkt sind in Bangkok Zimmer in einem 3- bis 4-Sterne-Hotel elf Monate vor der Anreise bis zu 24 Prozent günstiger. Das Sparpotenzial für Hotels in Krabi und auf Ko Samui liegt bei bis zu 30 Prozent, wenn das Hotel zehn Monate vor der Anreise gebucht wird.

„Früh buchen heißt nicht automatisch auch den günstigsten Preis bekommen“, weiß Julia Stadler-Damisch, KAYAK Regional Director Deutschland und Schweiz. „Aus den Erfahrungswerten der letzten Jahre können wir die Preisentwicklung gut einschätzen. Mit der Preistrend-Funktion auf KAYAK.de bieten wir unseren Usern eine Einschätzung, wie sich der Preis in den kommenden Wochen und Monaten entwickeln wird. So kann er selbst entscheiden, ob er buchen oder lieber noch auf bessere Angebote warten will.“