INVERTO eröffnet neuen Standort und vergrößert Führungsteam

Associate Director Haluk Sagol. Quelle: Inverto GmbH - Immo Fuchs.

Die auf Einkauf und Supply Chain Management spezialisierte Unternehmensberatung INVERTO ist weiter auf Wachstumskurs. Mit einem neuen Standort in Stockholm verfügt das Unternehmen, eine Tochter der Boston Consulting Group, nun über sieben Standorte mit insgesamt gut 180 Mitarbeitern. Marcus Schwarz, Leiter des Standorts Kopenhagen, wurde zum Managing Director ernannt. Haluk Sagol, Leiter des Competence Centers Indirect Spend, ist jetzt Associate Director.

Marcus Schwarz begann seine berufliche Laufbahn 2002 bei INVERTO als Consultant. Der Diplom-Kaufmann spezialisierte sich auf die Beratung von Unternehmen aus der Handels- und Konsumgüterindustrie. Seit rund einem Jahr ist der 45-Jährige als Leiter des Standorts Kopenhagen tätig. Schwarz ist der zehnte Geschäftsführer der Unternehmensberatung und zunächst auch für das neue Stockholmer Büro verantwortlich.

Haluk Sagol war als Marketing-Leiter eines renommierten Handelskonzerns tätig, bevor er 2010 als Principal bei INVERTO einstieg. Der Absolvent der St. Galler Business School betreut Kunden überwiegend aus den Branchen Medien und Handel beim Einkauf von IT-, Digital- und Marketingdienstleistungen sowie weiteren so genannten indirekten Bedarfen wie etwa Flottenmanagement, Logistik oder Entsorgung. Als Associate Director wird Sagol auch künftig das Competence Center Indirect Spend verantworten und die Expertise des INVERTO-Teams weiter vertiefen.

Mit der Gründung des schwedischen Standorts baut INVERTO das Angebot für skandinavische Kunden aus. Doch das Unternehmen will nicht nur in Skandinavien wachsen, sondern auch in seinen anderen Märkten: Für alle Standorte sind zahlreiche Neueinstellungen geplant.