Internationale Ideenkonferenz feiert Premiere in Wolfsburg

TEDxWolfsburg 2019 - Internationale Ideenkonferenz feiert Premiere in Wolfsburg. Quelle: red onion GmbH, TEDxWolfsburg 2019.

„Being Digital“ ist das Leitmotiv der ersten TEDxWolfsburg, die am 11. Mai 2019 Premiere im Science Center phaeno feiert. Die Ideen- und Innovationskonferenz bringt dazu eine Vielzahl von digitalen Pionieren, Futuristen und führenden Experten aus der Region Wolfsburg und aller Welt auf die Bühne. In 18-minütigen Vorträgen teilen die SpeakerInnen ihre Ideen zu entscheidenden Zukunftsthemen wie Zukunft der Arbeit und Bildung, der Zukunft der Markenkommunikation, der Zukunft der Stadt und Mobilität sowie Themen wie künstliche Intelligenz, Robotik, Nachhaltigkeit, Energie und Ethik. Ein integraler Bestandteil der TEDxWolfsburg ist der Wettbewerb „Aufruf für digitale Ideen“ mit dem starken Ideen eine große Bühne geboten werden sollen.

TED („Technology, Entertainment, Design“) ist eine Non-Profit-Organisation mit Sitz in New York. Ihre Innovationskonferenzen verfolgen unter dem Leitbild „Ideas worth spreading“ das Ziel, inspirierende Ideen und kreative Visionen einem weltweiten Publikum zugänglich zu machen und ein positiver Impulstreiber für Veränderung zu sein. TEDx sind lokale Konferenzableger, die weltweit unabhängig organisiert werden.

Lizenzhalter der TEDxWolfsburg Salim Yüksel sagt: „Wir sind sehr stolz darüber, dass wir dieses großartige Konferenzformat nun auch in Wolfsburg etablieren können.“ Dennis Weilmann, Dezernent für Wirtschaft, Digitales und Kultur der Stadt Wolfsburg, ergänzt: „Wolfsburg ist als bedeutender und innovativer Wirtschaftsstandort auf dem Weg zur digitalen Modellstadt. Wir freuen uns deshalb sehr, dass die TEDxWolfsburg in diesem Jahr zum ersten Mal stattfindet und innovativen Ideen und Menschen einen Raum gibt.“

Internationale Speaker treffen auf regionale Experten

Die TEDxWolfsburg präsentiert 14 faszinierende Geschichten, Visionen und Ideen und hat internationale Vorreiter, deutsche Pioniere der Digitalisierung und kreative regionale Köpfe eingeladen. Zu den RednerInnen zählen u. a. der italienische Architekt und Smart City Experte vom MIT (Massachusetts Institute of Technology) Carlo Ratti, Kenza Ait Si Abbou Lyadini, Senior Managerin für Robotik und künstliche Intelligenz bei der Deutschen Telekom, der Forscher, Wissenschaftler und Superhero-Enthusiast Barry Fitzgerald und viele mehr. Das vollständige Programm wird in Kürze bekannt gegeben. Der TV-Moderator Steven Gätjen führt das Publikum durch den Tag.

TEDx Speakers Wettbewerb: Aufruf für digitale Ideen

Teil der TEDx-Premiere ist ein Ideen-Wettbewerb, den die TEDxWolfsburg gemeinsam mit der Stadt Wolfsburg veranstaltet. Innovative Ideengeber, Querdenker und digitale Pioniere können sich um einen Platz als Speaker bei der ersten TEDxWolfsburg bewerben. Dazu müssen Interessierte ihre Visionen, Ideen und Vorschläge zum Thema „Being Digital“ in einem schriftlichen Beitrag und Kurz-Video bis zum 26. April 2019 online einreichen. Eine unabhängige Jury bewertet die Einsendungen und gibt am 30. April 2019 drei Finalisten bekannt. Diese erhalten ein TEDx-Coaching und treten in einem Speakers-Pitch am Vorabend der TEDx gegeneinander an. Der Gewinner oder die Gewinnerin erhält die TEDxWolfsburg Wildcard und ist als RednerIn am 11. Mai 2019 auf der Hauptbühne dabei. Darüber hinaus gewinnen alle drei FinalistInnen eine 1-jährige Mitgliedschaft im Co-Working Space „PopUp Markthalle“.

Bewerbungen sind unter diesem Link möglich: hier bewerben