Newsroom-Service

creditshelf - Der Kreditmarktplatz für den Mittelstand

Sie erhalten in Kürze eine E-Mail.
X

Industrieller Mittelstand und Finanzierung 4.0.

(c) Creditshelf 2017.

Dr. Daniel Bartsch – Gründungspartner und Geschäftsführer creditshelf. Daniel verfügt über 15 Jahre Erfahrung im internationalen Beratungs- und Bankenumfeld. Bei creditshelf verantwortet Daniel das operative Geschäft und die Beziehung zu Kunden und Geschäftspartnern. Zuvor war er für UBS in leitender Funktion tätig und steuerte den institutionellen Vertrieb von Anleihe- und Aktienprodukten. Berufliche Stationen führten ihn nach Zürich und Singapur. Daniel erwarb seinen Abschluss als Diplom-Kaufmann an der Universität Mannheim und promovierte an der Universität Düsseldorf.

(Gastbeitrag-DIE NEWS) Deutsche Industriebetriebe sind in puncto Finanzierung deutlich weiter als ihre Hausbanken: Während jene im Kreditgeschäft wie vor 20 Jahren mit Finanzkennzahlen und dinglichen Sicherheiten arbeiten, wünscht sich der Mittelstand eine neue, auf Industrie-4.0-Daten wie den Betriebsstunden und Verbrauchswerten beruhende Finanzierung 4.0. Das ist ein Ergebnis der Studie „Industrieller Mittelstand und Finanzierung 4.0″. Für die Studie wurden 187 Vorstände und Geschäftsführer befragt.

Transparenz durch Echtzeitdaten

Bereits heute erfassen 77 Prozent der mittelständischen Betriebe Echtzeitdaten, um sie im Sinne einer Industrie 4.0 zu nutzen. Prinzipiell würden 85 Prozent aller Unternehmen sogar ihren Kreditgebern Daten zur Verfügung stellen mit dem Ziel, jene von einer Investition zu überzeugen oder ihnen zu ermöglichen, die Performance einer finanzierten Maschine während der Kreditlaufzeit zu überprüfen. Und 88 Prozent halten erstaunlicherweise eine Finanzierung für attraktiv, deren Konditionen vorrangig von Performance-Daten der Investition bestimmt werden. Der Wunsch, neue Wege in der Finanzierung zu gehen, kommt nicht von ungefähr. „Unsere Studie zeigt, dass 46 Prozent der Betriebe Probleme damit haben, ihre Hausbanken von Investitionen in Maschinen, Anlagen und Geräte zu überzeugen“, erläutert Prof. Dr. Dirk Schiereck von der TU Darmstadt, der die Studie wissenschaftlich begleitet hat. „Von einer Finanzierung 4.0 auf der Basis industrieller Echtzeit-Daten erhoffen sich 59 Prozent der Betriebe schnellere Kreditentscheidungen, gefolgt von einem geringeren Bürokratieaufwand, flexibleren Laufzeiten und niedrigeren Zinsen. Ein weiteres Argument aus Unternehmenssicht ist der Verzicht auf dingliche Sicherheiten.“

Nachholbedarf im Umgang mit Daten

Den ersten Schritt haben viele Firmen getan: 47 Prozent der Befragten arbeiten bereits bei internen Finanzierungsentscheidungen mit einem Modell, das industrielle Daten in einen Zusammenhang zu den Finanzkennzahlen stellt. Weitere 42 Prozent sind gerade dabei, ein solches aufzubauen. Oft fehlt es den Unternehmen allerdings an Know-how, wie die Studie belegt. „Erschreckend viele Betriebe analysieren die bei ihren Kunden erhobenen, industriellen Daten und ihre eigenen nicht oder interpretieren sie falsch“, sagt Prof. Schiereck. So traut etwa jeder zweite Teilnehmer seinen Mitarbeitern nicht ausreichend Wissen zu, um die Echtzeitdaten auszuwerten. Weitere 53 Prozent räumen ein, die hierfür erforderliche, technische Ausstattung ihres Unternehmens sei allenfalls mäßig. Dabei eröffnet die Finanzierung 4.0 den Mittelständlern neue Geschäftschancen – beispielsweise in der Absatzfinanzierung: Können sich doch 92 Prozent der Firmen vorstellen, ihren Kunden künftig ein Finanzierungsmodell anzubieten, bei dem die Kreditkonditionen nicht vorrangig von historischen Finanzkennzahlen und vorhandenen Sicherheiten bestimmt werden, sondern von Daten, welche die Performance der Investition belegen. Die Tage der klassischen Kreditprüfung sind also gezählt.

Über creditshelf – www.creditshelf.com

creditshelf ist ein digitaler Kreditmarktplatz, über den kurzfristige Unternehmenskredite an mittelständische Unternehmen vermittelt werden. Die Plattform wurde Ende 2014 in Frankfurt gegründet und richtet sich ausschließlich an professionelle Kreditnehmer und Investoren. Hinter creditshelf steht ein Team aus erfahrenen Experten, die über jahrelange Erfahrungen in der Finanzwelt verfügen.

PDF Download







* Pflichtfelder

Weitere Artikel aus diesem Newsroom






STARAMBA.spaces

STARAMBA.spaces ist eine Social-VR-Plattform, die die Art und Weise revolutionieren soll, wie Stars und Marken mit ihren Fans kommunizieren. STARAMBA.spaces eröffnet eine völlig neue Welt…









creditshelf Breakfast.

creditshelf ist der digitale Mittelstandsfinanzierer in Deutschland. Der Anbieter innovativer Finanzierungslösungen wurde Ende 2014 gegründet und arrangiert schnell und effizient Kredite für mittelständische Unternehmen. Die…









Restructuring & Finance Yearbook 2017.

Liquidität bleibt wohl – zumindest in Europa – noch länger ein „freies Gut“. Gastbeitrag – Wieselhuber & Partner: Banken suchen Wachstumsquellen, Anleger neue Assetklassen und…






Der Kreditprozess im Online Direct Lending.

Gastbeitrag von Dr. Mark Währisch – Geschäftsführer bei creditshelf GmbH. Investoren und Mittelständler sind auf eine professionelle Kreditanalyse bei der Vergabe von Krediten über Online Direct…








Finanzierungsmonitor 2017.

Der deutsche Mittelstand hat Online-Betriebsmittelkredite bereits mehrheitlich auf dem Schirm. 64 Prozent der mittelständischen Unternehmen in Deutschland wissen von der Möglichkeit, Betriebsmittelkredite über den Anbieter…