Ikonischer Klassiker mit Zukunft

Fotoquelle (c): THOMAS SABO GmbH & Co. KG

THOMAS SABO führt CODE TS Uhrenlinie ein.

(w) Neuheit bei THOMAS SABO: Als Highlight der Frühjahr/Sommer-Saison 2019 führt die Marke die Uhrenlinie CODE TS ein. Mit 3-Zeiger-Quarzwerk präsentieren sich die Modelle zeitlos-elegant in verschiedenen Edelstahlfarben sowie Schwarz und können je nach Tagesstimmung ein sportliches Update mit auswechselbaren Nato-Textilarmbändern erhalten.

Die CODE TS Uhr mit rundem 38-mm-Gehäuse und puristischer Zifferblattstruktur steht dabei für den neuen Unisex-Stilcode von THOMAS SABO – ein klares Design, das sich durch seinen spannenden Mix aus moderner Optik und 50er-Jahre-Retro-Referenz zu jedem Lifestyle tragen lässt. Selbstbewusst und individuell bietet die CODE TS zusätzlich eine besondere Vielseitigkeit: Das sehr feinmaschige Milanaise-Armband der Uhr lässt sich abnehmen, sodass diese mit – das Sortiment neu ergänzenden – Nato-Textilarmbändern ganz einfach kombiniert werden kann. Von uni über mehrfarbig bis zu Camouflage schmücken so ab sofort und in Zukunft je nach Geschmack verschiedene Designs und Stile das Handgelenk.

Die neue CODE TS Uhrenlinie ist ab Februar 2019 in allen THOMAS SABO Shops, Shop-in-Shops, im Online-Shop unter www.thomassabo.com sowie bei ausgewählten Partnern erhältlich.

Über THOMAS SABO

THOMAS SABO ist international eines der führenden Unternehmen im Bereich Schmuck und Uhren, das Lifestyle-Produkte für Frauen und Männer designt und vertreibt. Das 1984 von Thomas Sabo in Lauf an der Pegnitz, Süddeutschland, gegründete Unternehmen ist mit rund 300 eigenen Shops auf fünf Kontinenten vertreten und zählt rund 1.800 Angestellte. Am Heimatstandort beschäftigt THOMAS SABO rund 500 Mitarbeiter. THOMAS SABO kooperiert zudem weltweit mit rund 2.800 Handelspartnern sowie den führenden Fluggesellschaften und Kreuzfahrtanbietern.