Geschwindigkeit ist Hauptargument für mobiles Bezahlen

Quelle: DBTV

Cashcloud-CEO Hunzinger: „Wettbewerbsvorteile für Einzelhändler“

Die hohe Geschwindigkeit ist das Hauptargument für Mobile Payment-Nutzer. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der ForwardAdGroup, die sich mit digitalen Trends beschäftigt. Knapp 53 Prozent der Befragten gaben an, das mobile Bezahlen vorrangig aufgrund der schnellen Verarbeitungsgeschwindigkeit während des Bezahlvorgangs zu nutzen. Auf Platz zwei landete der erhöhte Komfort durch mobiles Bezahlen (49 Prozent); an dritter Stelle nannten die Nutzer Rabatte und Coupons (29 Prozent). „Der Zahlungsvorgang wird durch Mobile Payment extrem beschleunigt“, sagt Cashcloud-CEO Prof. Moritz Hunzinger. „Besonders bei Beträgen bis 25 Euro kann dies zu klaren Wettbewerbsvorteilen für die Einzelhändler führen. Denn welcher Kunde stellt sich schon gerne in einem Einzelhandelsgeschäft oder einer Apotheke in die lange Kassenschlange. Ein schnellerer Bezahlvorgang erhöht auf längere Sicht auch die Kundenzufriedenheit, weil die Wartezeit sinkt“, so Hunzinger weiter.

Cashcloud bietet eine komfortable All-in-One-Lösung zum Bezahlen mit dem Smartphone an. Die gebührenfreie mobile Wallet mit Prepaid-MasterCard kann bereits heute an 36 Millionen Akzeptanzstellen weltweit eingesetzt werden.