Ford Mondeo und Ford C-MAX glänzen im Juli mit zweistelligen Zuwächsen

Quelle: obs/Ford-Werke GmbH

Erst wenige Monate auf dem Markt und bereits die absoluten Kundenlieblinge – die neuen Ford Modelle Mondeo, Focus und C-MAX haben den Monat Juli besonders erfolgreich abgeschlossen. Von dem neuen Ford-Flaggschiff Mondeo wurden im vergangenen Monat insgesamt 1.995 Fahrzeuge neu zugelassen, was einem Zuwachs von 45,1 Prozent zum Vorjahresmonat und dem Vorgängermodell entspricht. Im zweistelligen Bereich wuchsen auch die Zulassungen beim neuen Ford C-MAX (2.408 Einheiten), der im Vergleich zum Juli 2014 um 16,2 Prozent zulegte. Der Ford Focus hat den Monat ebenfalls erfolgreich mit 4.745 Zulassungen und einem Plus von 6,9 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum abgeschlossen.

Der neue Ford Focus ist seit Ende 2014 auf dem Markt, der neue Ford Mondeo folgte in diesem Jahr Anfang Februar. Der Ford C-MAX, der sowohl als fünf-türiger Kompaktvan als auch als Grand C-MAX mit verlängertem Radstand, hinteren Schiebetüren und bis zu sieben Sitzplätzen angeboten wird, feierte sein Marktdebüt erst vor wenigen Wochen. Insgesamt hat Ford im Juli 19.011 Pkw neu zugelassen, der Pkw-Marktanteil lag bei 6,6 Prozent. Sehr erfolgreich war erneut das Ford-Nutzfahrzeuggeschäft: In diesem Segment verzeichnete Ford insgesamt 2.649 Zulassungen und einen Segment-Marktanteil von 9,5 Prozent.

Die an den deutschen Ford-Standorten gefertigten Modelle erfreuen sich auch in Europa großer Beliebtheit. Laut JATO Dynamics – dem weltweit führenden Anbieter von Automobildaten – war der in Köln produzierte Ford Fiesta im ersten Halbjahr 2015 erneut der meistverkaufte Kleinwagen in Europa. Diese Poleposition hatte er sich zuvor bereits für die Gesamtjahre 2012, 2013 und 2014 gesichert. Insgesamt wurden in den ersten sechs Monaten in 2015 in Europa 173.999 Einheiten des Ford Fiesta verkauft und damit 3,6 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Der Ford Focus, der im Ford-Werk in Saarlouis vom Band läuft, wurde in Europa im ersten Halbjahr rund 126.000 Mal neu zugelassen – ein Plus von 4 Prozent im Vergleich zu den ersten sechs Monaten in 2014.