Fitnessunternehmen fördert deutschlandweit Projekte für Bewegung

FitX unterstützt Herzensprojekte seiner Mitarbeiter. Quelle: FitX

FitX gibt zurück.

Das Fitnessunternehmen FitX unterstützt anlässlich seines 10. Geburtstages in diesem Jahr bewegungsfördernde Projekte und steigert so auch für Nicht-Mitglieder die Möglichkeit auf Fitness. Mit der Aktion „FitX gibt zurück“ möchte die Unternehmensführung nicht nur dem eigenen Anspruch gerecht werden, möglichst vielen Menschen Fitness zu ermöglichen, sondern auch allen Mitarbeitern und Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen in den letzten zehn Jahren danken und etwas zurückgeben. „Wir verstehen Fitness als Chance und Bereicherung und wollen möglichst vielen Menschen genau diese Erfahrung ermöglichen“ begründet Geschäftsführer Jacob Fatih das Engagement.

Um geeignete Projekte zu identifizieren, die zur FitX-Philosophie passen, hat das Unternehmen alle Mitarbeiter aufgerufen, Projekte vorzuschlagen, die einen Zugang zum Sport über die FitX-Studios hinaus ermöglichen und finanzielle Unterstützung benötigen. Die passendsten Einreichungen werden anhand festgelegter Kriterien ausgewählt und mit bis zu 10.000 Euro unterstützt. „Wir konzentrieren uns in diesem Jahr auf die Förderungen von Herzensprojekten unserer Mitarbeiter. Das ist unsere Art, uns nicht nur bei den Regionen, in denen wir Studios betreiben, zu bedanken. Insbesondere möchten wir auch das Engagement unserer Mitarbeiter in den letzten Jahren anerkennen. Ohne diesen Zuspruch wären wir heute nicht so erfolgreich“, so Fatih zum Hintergrund der Vorgehensweise bei der Auswahl der Projekte.

FitX fokussiert seit Jahren einen nachhaltigen Ansatz und setzt in der sich stetig professionalisierenden Branche auf Expansion. Mit der Mission Spaß am Sport für jedermann ist es das Ziel von FitX, Fitnessanfänger und -profis gleichermaßen langfristig für Sport zu begeistern.

Über FitX

FitX ist ein im Jahr 2009 gegründeter Anbieter von Fitnessstudios mit Hauptsitz in Essen, der bereits zahlreiche Studios deutschlandweit betreibt. Die FitX Fitnessstudios bieten auf rund 2.500 qm viel Platz für Kraft- und Ausdauertraining und sind rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr, geöffnet. Darüber hinaus setzt FitX mit seinem umfangreichen Kursangebot ClassX neue Maßstäbe in der Welt von Gruppen-Fitnesskursen. Jedes FitX-Studio setzt sich aus den sieben Trainingsbereichen Kursraum, Trainingsfläche, Cardio, Zirkel, Lady Gym, Turnecke und einem separaten Freihantelbereich zusammen. So finden Fitnessanfänger und -profis jeder Alters- und Leistungsgruppe das richtige Trainingsangebot. Kostenfreie Mineraldrinks und Parkplätze stehen den Mitgliedern ebenfalls zur Verfügung. Komplizierte Preisstrukturen gibt es nicht, die 20 Euro Monatsbeitrag (bei 12 Monaten Vertragslaufzeit, zzgl. einmalig 29 Euro Aktivierungspauschale für die X-Card) enthalten alle Leistungen. Mitglieder können in jedem FitX Fitnessstudio deutschlandweit trainieren. Mit seinem Claim „FOR ALL OF US“ unterstreicht das Unternehmen seine Kernbotschaft „Bei FitX ist jeder willkommen“. Die Marke zeigt, dass Fitness und Gesundheit keine Zielgruppe kennt, sondern für alle da ist.