Newsroom-Service

Factoring - Elbe Finanzgruppe GmbH

Sie erhalten in Kürze eine E-Mail.
X

Finetrading – so finanzieren KMU ihre Kundenaufträge vor und generieren mehr Umsatz.

(c) Elbe Finanzgruppe.

Häufig kostet Unternehmen die Vorfinanzierung von Aufträgen wertvolle Liquidität. Es muss in Vorleistung gegangen werden und hierzu fehlen die finanziellen Mittel. Die Elbe Finanzgruppe steht als starker Partner zur Seite, um erfolgreiche Unternehmer zu noch mehr Erfolg zu verhelfen.

Unternehmen werden oftmals vor mehrere Herausforderungen gleichzeitig gestellt. Die Elbe Finanzgruppe hat verstanden, dass beispielsweise nicht nur die langen Zahlungsziele der Auftraggeber eine große Herausforderung darstellen. Auch führt häufig die Finanzierung des Wareneinkaufs zu einem Liquiditätsengpass. Aus diesem Grund hält die Elbe Finanzgruppe ein großes Spektrum von bankenunabhängigen Liquiditätslösungen bereit.

Sobald ein Auftrag erteilt wird, muss Ware eingekauft werden. Doch zu diesem Zeitpunkt schreibt das Projekt noch keinen Umsatz. Genau aus diesem Grund führt die Elbe Finanzgruppe in ihrem bankenunabhängigen Finanzierungsportfolio neben den Liquiditätslösungen Factoring, Leasing und Inkasso auch Finetrading. Somit wird erfolgreichen Unternehmern unter die Arme gegriffen und dabei geholfen, ihre Aufträge entspannt abzuwickeln.

Durch die bankenunabhängige Liquiditätslösung Finetrading werden die Vorlaufzeiten bedarfsgerecht vorfinanziert. Die langen Entscheidungswege bei der Hausbank entfallen. Die Elbe Finanzgruppe hat sich als Maxime der Geschwindigkeit verschrieben. Zielsetzung ist, benötigte Liquidität bereits nach wenigen Tagen zur Verfügung zu stellen. Die Finanzierungsmöglichkeit wird individuell an die Bedürfnisse des jeweiligen Unternehmens angepasst. Kurzfristig wird die Einkaufsseite deutlich optimiert, da Skonti und Rabatte in Anspruch genommen werden. Zudem müssen keine weiteren Sicherheiten oder Vermögenswerte gestellt werden. Somit können Unternehmer Geschäfte realisieren, die ihnen andernfalls entgangen wären.

Finetrading – clevere Finanzierung von Wareneinkäufen

Die Nutzung der Wareneinkaufsfinanzierung sichert eine reibungslose Abwicklung des Auftrages zu. Bereits mit der Auftragsvergabe können die Kundenprojekte mittels der Liquiditätslösung Finetrading finanziert werden.

Kunden profitieren hierbei von der schnellen und einfachen Vorgehensweise. Das Unternehmen handelt mit seinem Lieferanten die Warenbestellung aus. Die Elbe Finanzgruppe bestellt direkt beim Lieferanten. Der Lieferant sendet die Ware direkt an das Unternehmen. Dieses bestätigt den ordnungsgemäßen Erhalt der Lieferung. Danach stellt der Lieferant an die Elbe Finanzgruppe die Rechnung. Die Elbe Finanzgruppe zahlt direkt an den Lieferanten unter Ausnutzung von Skonto. Abschließend erhält das Unternehmen von der Elbe Finanzgruppe ein Zahlungsziel bis zur erwarteten Warenauslieferung.

Auf den Punkt gebracht: Das Unternehmen managt seinen Auftrag. Die Elbe Finanzgruppe bezahlt den Lieferanten.

Factoring – schnelle Liquidität nach Auftragsfertigstellung

Gerne nutzen Unternehmen, welche bereits die Liquiditätslösung Finetrading im Einsatz haben, zusätzlich Factoring. Denn viele KMU kennen das: Nach Fertigstellung des Auftrags zahlen Kunden ihre Rechnungen oftmals sehr spät, auch kommt es zu Zahlungsausfällen. Dies kann die Existenz gefährden. Deshalb wird die bankenunabhängige Finanzierungslösung Factoring immer beliebter.

Durch den fortlaufenden Verkauf der Forderungen verbessern Unternehmen ihre Liquidität. Lange Zahlungsziele gehören der Vergangenheit an und Außenstände werden minimiert. Innerhalb kürzester Zeit wird die eingereichte Rechnungssumme durch die Elbe Finanzgruppe auf das angegebene Konto überwiesen. Hierbei passt sich die Liquiditätslösung Factoring flexibel an die Umsätze des Unternehmens an, ganz ohne zusätzliche Stellung von Sicherheiten.

Weitere entscheidende Vorteile, neben der Unabhängigkeit von Zahlungszielen, sind der volle Forderungsausfallschutz sowie die Übernahme des Mahnwesens durch die Elbe Finanzgruppe. Somit lassen sich innerbetriebliche Fixkosten senken und es wird ein professionelles Debitorenmanagement mit einem definierten Mahnwesen sichergestellt.

Weitere Informationen zur Elbe Finanzgruppe: https://www.elbe-factoring.de/

Weitere Artikel aus diesem Newsroom