Employer Branding mit Leidenschaft

Bild: Der besondere Bofrost* Moment. Hinter jeder Tür eine neue Geschichte, ein neues Erlebnis.

Wenn der Agentur-Chef im bofrost-Auto mitfährt und Eis verkauft.

Lieferfahrer sind begehrtes Personal, gerade in Zeiten, in denen dank Digitalisierung alles nach Hause geliefert werden kann. Anonymität und oftmals schwierige Arbeitsbedingungen führen oftmals zu einer erhöhten Fluktuationsrate. Doch das muss nicht sein: Für die VerkaufsfahrerInnen bei bofrost* stellt sich der Arbeitsalltag komplett anders dar. Wie, das rückt die Kreativagentur Heymann, Brandt & De Gelmini in ihrer neuen Employer Branding-Kampagne jetzt in den Vordergrund.

Job bei bofrost? Ein beständiges Miteinander

Die Marke bofrost* vermittelt das wohlige Gefühl aus Kindertagen: Das (Botinchen)-Eis, die leckeren Torten oder deftige Suppen. Bofrost* steht für das besondere Einkaufserlebnis am Küchentisch seit mehr als 50 Jahren. Bis heute hat sich daran nichts geändert. Das Unternehmen ist europäischer Marktführer im Direktvertrieb von Eis und Tiefkühlkost und wächst kontinuierlich

Die 10 Minuten, die alles verändern: Der bofrost-Moment hinter 1001-er Tür

Während andere Lieferdienste anonym an der Haustür enden, beginnt erst mit dem Klingeln an der Tür der besondere „bofrost*Moment“, den bofrost*Mitarbeiter und Kunden schätzen. Denn hinter den Türen warten neue Geschichten, ein neuer Moment, den das Leben schreibt. Es sind die kleinen, persönlichen Gespräche, die in einer immer anonymer werdenden Welt zu persönlichen Shopping Erlebnissen werden.

Das kann nur bofrost*

Das Vertrauen zwischen bofrost*aner und Kunden ist meist über Jahrzehnte gewachsen. Die Kunden kennen ihren Lieferfahrer und der „Bofrost*aner“ weiß, was seine Kunden mögen. Sie sehen sich öfter als manch einer seine Verwandten – ca. 15 Mal im Jahr und haben eine persönliche Beziehung zueinander entwickelt.

Genau dieser Punkt ist das Alleinstellungsmerkmal der Kampagne von Heymann, Brandt de Gelmini: Der individuelle und persönliche „Bofrost-Moment“, der im Gegensatz zu allen anderen Lieferungen erst hinter der Tür beginnt. Die gesamte Employer- und Corporate- Strategie wurde auf diesen einen Moment mit dem Claim ausgerichtet: „Hier kommt Dein bofrost*Moment“

Agenturchef HEYMANN wird bofrost*Fahrer

Den Weg zu dieser strategischen Entscheidung überließ René Heymann (CEO) jedoch nicht dem Zufall. Für das richtige Feeling fuhren der Agentur-Chef und Teile des HBDG -Teams eine Zeitlang persönlich auf dem bofrost-Wagen mit. Sie studierten den Arbeitsalltag der Fahrer, teilten ihre Fahrer und Kundenerlebnisse, machten eine Sentiment Analyse und konnten sich so ein intensives Bild davon, was als Bofrost*aner wichtig ist.

Heymann, Brandt & de Gelmini entwickelte coole Employer Branding Kommunikation für bofrost.

Mit dem kreativen Ergebnis der dann entstandenen Employer Branding-Kampagne wollen Heymann, Brandt & De Gelmini gezielt potenzielle Fahrer*innen ansprechen, die Menschen mögen, die Nähe schätzen und bindungsfähig sind. Dazu sind in der Berliner Agentur für Markenkommunikation Key Visuals entstanden wie: „Achtung, wenn sich die Haustür öffnet, fliegen dir manchmal Herzen entgegen“ oder „Du wirst Kunden haben, die deinen Geburtstag kennen, aber ihren Hochzeitstag vergessen“.

Der Mensch und die Kundenbeziehungen stehen im Mittelpunkt, geben Sicherheit und das Gefühl,
zu Hause zu sein, egal, wo: „Das Lächeln von Botinchen schlägt das meiner Ex-Frau um Längen.“

Die Kampagne wurde an allen Touchpoints der Candidate Journey (Imagefilm, Mitarbeitervideos, Broschüre, Employer-Branding-Website, Webisodes, Social Media, Messen) für zukünftige Kandidat*innen erlebbar gemacht. Vorab wurden alle Mitarbeiter über die neue Strategie und die Kampagne von bofrost* informiert. Das Ergebnis: über 90%igen Zustimmung der bofrost-Mitarbeiter.

Die Recruiting Erfolge zeigen wie wichtig es war, direkt und persönlich zu spüren, wie der tägliche Job des „bofrost*Mannes“, der in Zukunft immer häufiger auch eine Frau ist ausschaut. Das Motiv der Agentur brachte es zum Ausdruck: „Sie sind eine Frau? Toll dann werden Sie doch bofrost*Mann“.
In den ersten Wochen nach dem Launche der Employer Branding Website haben auch die externen Zugriffe um über 200% zugelegt, obwohl die Kampagne noch gar nicht angelaufen war.

Mit der neuen Employer Branding Story schuf HEYMANN BRANDTZ DE GELMINI wir ein hohes Involvement, da sich Kunden, MitarbeiterInnen und KandidatInnen gleichermaßen emotional beteiligen können: Die Basis für eine dauerhafte Bindung an die Marke bofrost*.

Boilerplate:

Die Berliner Agentur für kreative und interaktive Markenkommunikation Heymann, Brandt und de Gelmini rankt unter den Top 100 der inhabergeführten Agenturen in Deutschland. Kernkompetenz ist seit 30 Jahren die Emotionalisierung von Marken. Als Experten im Employer-Branding, seriellen Filmcontent und interactives Campaining betreut 26 internationale, nationale und regionale Kunden und sorgt durch partizipatives Storytelling für eine nachhaltige Mensch-Marken-Beziehungen. Speziell die langjährigen Erfahrungen der Agentur im Bereich Employer Branding bereicherten Allianz, Ärzte ohne Grenzen, bofrost, BSR Berlin Stadtreinigung, Daimler, Danone, Dataport, Fresenius, Malteser, Mercedes Benz, Payback, Pfizer, Scout24, TUI, Vattenfall und andere.