Die perfekt Tasse Tee mit einem Klick.

Earl Grey auf einen Klick. Ronnefeldt SimpliciTea: My Earl Grey Break. Quelle: J.T. Ronnefeldt KG.
Früchte und Kräuter Tee auf einen Klick. Ronnefeldt SimpliciTea: Pomegranate (Granatapfel) und Ginger & Lemon. Quelle: J.T. Ronnefeldt KG.

Ronnefeldt stellt SimpliciTea vor – die Teekapsel für die Nespresso-Maschine.

Eine moderne, zeitgerechte und schnelle Form der Teezubereitung bieten die neuen sechs Sorten SimpliciTea® von Ronnefeldt. Sie eignen sich für alle Nespresso-Kapselmaschinen, und die perfekte Tasse Tee kann sekundenschnell zubereitet werden, ohne Dosierung, Ziehzeit und Temperaturmessung. Der Wasserdruck der Nespresso-Maschine ersetzt die Ziehzeit und gewährleitet ein wunderbares Tee-Geschmackserlebnis. Exquisite Teequalitäten in Fannings und Feinschnitt sind in die Entwicklung eingeflossen. SimpliciTea® trifft auf den Puls einer sich immer schneller drehenden Berufs- und Alltagswelt, die auch von Genussmenschen mehr Flexibilität fordert. Statistiken zum Teekonsum nach Verpackungsart zeigen, dass der Umsatz bei Teekapseln stetig steigt und somit die Nachfrage der Verbraucher nach qualitativ hochwertigen Lösungen zunimmt.

Die neue SimpliciTea®-Kollektion

Zwei aromatische Schwarze Tees (Assam und Earl Grey) erleichtern den Start in den Morgen oder die Überwindung des Mittagstiefs. Für Liebhaber des berühmten Ronnefeldt Morgentau® gibt es eine spannende neue Grüntee-Kreation: My Tropical Green Tea Float mit Mango- und Maracujanote. Ein unwiderstehliches Tee-Geschmackserlebnis bietet My Sweet Pomegranate Delight auf der Basis der Götterfrucht Granatpafel. Peppermint und Ginger & Lemon folgen dem Trend zum Kräutertee und können den ganzen Tag über genossen werden. „Die Zubereitung ist kinderleicht und sehr bequem gerade für Single-Haushalte oder Hotelzimmer, die eine Nespresso-Kapselmaschine haben. Aromaschutz-Folie abziehen, ein Knopfdruck auf den Lungo-Button, d.h. den Knopf mit dem größeren Tassensymbol, und fertig ist meine perfekte Tasse Tee“, erklärt Ronnefeldt Tea Tasterin Sandra Nikolei. „Wer einen Assam Powershot braucht, drückt den Espresso-Button, so einfach geht das in Zukunft“, ergänzt sie.