Die Kohle-Manufaktur befeuert mit Counterpart ein Lebensgefühl

Quelle: Die Kohle-Manufaktur

Die Counterpart Group begleitet Die Kohle-Manufaktur beim Markenlaunch in den Kommunikationsdisziplinen Planning, Werbung, PR und Digital Relations. Hierfür nutzt die Agenturgruppe die Expertise ihrer Werbeagentur Counterpart, ihrer PR-Agentur Public Affairs und ihrer Content-Unit Netvertainment für eine auf die Zielgruppe zugeschnittene Markeneinführung im Premiumsegment. Mit dem Kampagnen-Claim „Wir befeuern ein Lebensgefühl“ geht Die Kohle-Manufaktur ab sofort an den Start und verkörpert das, was erfahrene und genussvolle Griller wollen. Dabei werden insbesondere Digital Relations zielgerichtet implementiert, um relevante digitale Meinungsführer mit beeindruckenden Inhalten zu überzeugen.

Am Anfang der Markenstrategie steht nur ein außergewöhnliches Produkt und eine Idee – ohne Namen und Design. Auf dieser Grundlage entwickeln die Verantwortlichen von Die Kohle-Manufaktur und die Agenturgruppe Counterpart den passenden Marken- und Produktnamen: Die Kohle-Manufaktur mit seinen Premium Grillbriketts & der Premium Brennpaste wird geboren. Der Markenname geht auf die Entstehungsgeschichte dieser ganz besonderen Grillbriketts zurück.

In jahrelanger Forschungsarbeit nach der perfekten Rezeptur entwickelte Erfinder Frank Stormanns die Grillbriketts mit über 80 Prozent Kohlenstoffgehalt und einer Brenndauer von bis zu 4,5 Stunden. Im nächsten Schritt folgt die Kreation eines passenden Logos sowie die Gestaltung und Auswahl der hochwertigen Packaging-Materialien, wie FSC-Papier. „Dieses handgemachte Qualitätsprodukt benötigt natürlich eine Markenpositionierung und Produktgestaltung, die dem Premiumsegment gerecht wird“, sagt Carolin Schäfer von Die Kohle-Manufaktur.

„Von Beginn an lagen wir mit Counterpart auf einer Wellenlänge. Mit unserer Markenpositionierung und Produktgestaltung als Premiummarke sprechen wir echte Grillexperten und eine qualitätsbewusste Zielgruppe an.“ Dementsprechend werden auch die Materialien für den Einzelhandel entwickelt: Hochwertige Displays für den Point of Sale und ein Sales-Folder bereiten nicht nur Appetit auf Grillen, sondern garantieren auch eine attraktive Produktpräsentation.