Bonial.com Group startet erste TV-Kampagne für kaufDA

Quelle: obs/kaufDA/www.kayherschelmann.de

Die Bonial.com Group, Pionier und eine international führende Plattform für digitale Haushaltswerbung sowie ein Unternehmen der Axel Springer SE, startet am heutigen Montag gemeinsam mit mehr als 30 Handelspartnern ihre erste landesweite TV-Kampagne für die Marke kaufDA (www.kaufda.de).

Das TV-Debüt zeigt den Location-based Service als perfekten Einkaufsbegleiter: Angebotsvielfalt, zahlreiche Kategorien und aktuelle Verfügbarkeit der Produkte in Geschäften in der Nähe. Der TV-Clip, der als 20- und 7-Sekünder ausgestrahlt wird, gibt zudem einen Überblick über die größten und beliebtesten Einzelhändler der Plattform wie C&A, OBI, Media Markt, Netto Marken-Discount oder Real.

„Mit der Kampagne unterstreichen wir die starke Verbindung von Haushaltswerbung und Internet. Der TV-Spot bringt auf den Punkt, wofür kaufDA steht: Aktuelle und relevante Angebote, die den Einkauf für Verbraucher leichter und lohnender machen – abrufbar mit einer sehr einfach zu bedienenden App“, so Christian Gaiser, CEO und Gründer der Bonial.com Group. „Zuschauer schätzen Marken, die auch im Fernsehen stattfinden. Deshalb haben wir uns für TV-Werbung entschieden. Mit dem Werbespot wollen wir die Markenwahrnehmung von kaufDA erhöhen und weitere App-Downloads erzielen. Wir freuen uns insbesondere, gemeinsam mit unseren zahlreichen Handelspartnern on Air zu gehen.“

Der Werbefilm legt den Fokus auf den Wert der Einfachheit. So liefert der kultige Trio-Hit „Da da da“ die Musik zur TV-Offensive. Für Konzeption und Umsetzung zeichnet die Agentur Try No Agency verantwortlich. Der Spot ist ab sofort auf RTL, Vox und Super RTL zu sehen.

Die Bonial.com Group erreicht mit der in Deutschland führende Vermarktungsplattform Bonial.de und ihren Marken kaufDA und MeinProspekt 8 Millionen Nutzer pro Monat. Bonial.de wird auch auf der dmexco in Köln im September 2015 vertreten sein.