„Big Player“ im österreichisch-tschechischen Outlet-Center-Markt

Quelle: obs/ROS Retail Outlet Shopping GmbH

Zum Jahresende 2015 erwirbt die FOP Beteiligungs-GmbH, Investor des „Fashion Outlet Parndorf“, das „Freeport Fashion Outlet“ in der Tschechischen Republik nahe der Grenze zu Österreich.

Das „Fashion Outlet Parndorf“ verfügt aktuell über 21.000 m2 Gesamtmietfläche mit mehr als 100 Fashion, Sport & Outdoor und Lifestyle Marken und liegt zwischen Wien und Bratislava, welches nur 20 Autominuten entfernt ist. Derzeit wird das Center um 8.000 m2 Mietfläche erweitert sowie strukturelle Verbesserungen durchgeführt. Die Erweiterung soll bis Ende 2016/Anfang 2017 abgeschlossen sein. Nach der Erweiterung wird der Standort Parndorf, größte europäische Agglomeration von Outlet-Centern mit jährlich über 6 Millionen Besuchern, auf eine Gesamtmietfläche von 60.000 m2 anwachsen.

Das „Freeport Fashion Outlet“ wurde im Oktober 2015 von der FOP Beteiligungs-GmbH 2015 erworben. Das Center verfügt über eine Gesamtmietfläche von 22.400 m2 ist an sieben Tage die Woche geöffnet. Rund 100 Geschäfte bieten über 250 nationale und internationale Designer-, Mode- und Sport-Marken, wie zum Beispiel Adidas, Asics, Tommy Hilfiger, Mango, Nike, Puma und Tom Tailor, an. Das Einzugsgebiet des Freeport Fashion Outlets umfasst über 4 Millionen Menschen in 90 Autominuten und liegt verkehrsgünstig an der Bundesstraße E59 unmittelbar an der österreichisch-tschechischen Grenze.

Beide Outlet-Center werden von ROS Retail Outlet Shopping GmbH betrieben. Für die Eigentümer entstehen durch den Zuwachs Möglichkeiten zur Optimierungen in den Bereichen Center Management, Facility Management und Marketing. Mit der jüngsten Übernahme und der Erweiterung wird das „Fashion Outlet Parndorf“, gemeinsam mit dem „Freeport Fashion Outlet“, insgesamt über eine Gesamtmietfläche von 50.000 m2 und somit zum Marktführer im Städtedreieck Wien, Bratislava und Brno.