Newsroom-Service

Bertelsmann SE & Co. KGaA

Sie erhalten in Kürze eine E-Mail.
X

Bertelsmann informiert multimedial über neue Konzernstruktur

Zur Visualisierung des diesjährigen Mottos des Bertelsmann-Geschäftsberichts wurde eine einzigartige Video-Installation aus verschiedenen Glasstelen entwickelt. Quelle: obs/Bertelsmann SE & Co. KGaA

Der neue Geschäftsbericht von Bertelsmann ist ab sofort online, gedruckt und als App verfügbar. Im Fokus der Publikation steht die neue Konzernstruktur des internationalen Medien-, Dienstleistungs- und Bildungsunternehmens; das „neue Bertelsmann“ besteht aus acht Unternehmensbereichen: Die RTL Group (Fernsehen), Penguin Random House (Bücher), Gruner + Jahr (Zeitschriften) sowie BMG (Musik) formen das Mediengeschäft. Dienstleistungen bieten Arvato sowie die Bertelsmann Printing Group. Die Bertelsmann Education Group umfasst die Geschäfte im Segment Bildung; in der Division Bertelsmann Investments sind die mehr als 100 Start-up-Beteiligungen des Unternehmens gebündelt.

„Bertelsmann ist in den vergangenen Jahren wachstumsstärker, digitaler und internationaler geworden, diese strategischen Fortschritte spiegeln sich in der Neuorganisation unseres Unternehmens wider. Im aktuellen Geschäftsbericht haben wir die Entstehungsgeschichte unserer neuen Struktur informativ und übersichtlich in Szene gesetzt. Dabei präsentieren wir die Inhalte auf unterschiedlichsten Kanälen – gedruckt, in Form eines interaktiven Online-Berichts, als App sowie in Form einer innovativen Video-Installation. Auf diese Weise machen wir den Facettenreichtum von Bertelsmann für eine möglichst breite Öffentlichkeit erlebbar“, so Karin Schlautmann, Leiterin der Bertelsmann-Unternehmenskommunikation.

Der Bericht selbst teilt sich erstmals in zwei separate Hefte – eine Imagebroschüre und einen Finanzbericht, gebündelt in einem Schuber. Der Imageteil erläutert die Entstehungsgeschichte der neuen Bertelsmann-Struktur und berichtet über die 2015 erzielten Erfolge in den strategischen Stoßrichtungen des Unternehmens, beispielsweise den Ausbau des Bildungsgeschäfts. Der Finanzteil informiert transparent und klar strukturiert über die Geschäftszahlen des vergangenen Jahres. Ein beiliegendes Poster visualisiert anschaulich die neue Struktur von Bertelsmann.

Zur Visualisierung des diesjährigen Mottos wurde außerdem eine einzigartige Video-Installation aus verschiedenen Glasstelen entwickelt. Jede Stele verkörpert dabei einen der acht Unternehmensbereiche des Konzerns; die Installation wird an verschiedenen Standorten des Unternehmens ausgestellt.

Erlebbar wird die neue Konzernstruktur darüber hinaus in einer weiteren Video-Animation, die auch als Virtual-Reality-Experience (www.bertelsmann.de/virtualreality) umgesetzt wurde und über VR-Brillen abgespielt werden kann. Der Betrachter kann das „neue Bertelsmann“ so eindrucksvoll im dreidimensionalen Raum erfahren.

Die App und der Online-Bericht enthalten neben sämtlichen Inhalten der Print-Version vielfältige Extras wie Video-Clips sowie zahlreiche weiterführende Links. Die Geschäftsberichts-App für Smartphones und Tablets ist ab sofort kostenlos in Deutsch und Englisch über den Apple App Store oder den Google Play Store erhältlich. Die Online-Version wird über folgenden Link erreicht: http://gb2015.bertelsmann.de

Weitere Artikel aus diesem Newsroom