BEAUTY DÜSSELDORF präsentiert Trendinformationen, Hintergrundwissen und zeigt innovative Methoden

Halleaufteilung Messe Düsseldorf. Foto: Tillmann

Hochklassiges Fachprogramm mit über 130 Weiterbildungsangeboten

Zum Angebot der BEAUTY DÜSSELDORF vom 4. bis 6. März 2016 gehört neben den Präsentationen der mehr als 1.400 Aussteller und Marken auch ein hochklassiges Fachprogramm. Über 130 Veranstaltungen und aktuelle Diskussionsrunden an den Fachtreffpunkten und am Meeting Point beleuchten die unterschiedlichsten Aspekte der professionellen Dienstleitungskosmetik. Das Angebot ist breit gefächert, abwechslungsreich und ermöglicht den Besuchern vielfältige Möglichkeiten zur Weiterbildung. Bei der BEAUTY DÜSSELDORF ist das gesamte Fachprogramm im Eintrittspreis inklusive.

Trend Forum mit Fachvorträgen aus Wissenschaft und Praxis

Im Trend Forum in Halle 10 vermitteln renommierte Referenten unter der fachlichen Leitung des Biochemikers und Hautphysiologen Professor Dr. Michael Schmidt kompakt aus Wissenschaft und Praxis. In jeweils einstündigen Fachvorträgen informieren die Branchenexperten über neueste Entwicklungen aus den verschiedensten Bereichen der Kosmetik. Dr. Birgitt Kassen gibt beispielsweise einen Einblick in die ganzheitliche Dermatologie und zeigt, was sich hinter Hautsymptomen verbirgt. Professor Dr. Michael Schmidt beleuchtet in seinem Vortrag das Bindegewebe sowie Signale der Haut und Make-up Artist Diana Galante demonstriert anschaulich, mit welchen Handgriffen sie Gesichter zum Strahlen bringt. Weitere Themen sind: „Motivation – der Schlüssel zu Selbst- und Fremdmotivation“, „Resilienz – Faktoren gegen Überlastung und Burnout“, „Geheimtipp Entschleunigung – messbare positive Wirkungen auf Haut und betriebswirtschaftlichen Erfolg“ oder „Psychosomatik – die Seele spricht, der Körper folgt“. Außerdem werden Methoden zur Gesunderhaltung und Schönheitspflege präsentiert. Die Vorträge können ohne Voranmeldung und ohne zusätzliche Kosten besucht werden.

Eva Padberg im BEAUTY-Talk

Das Supermodel Eva Padberg startete Mitte der 90er-Jahre ihre eindrucksvolle Karriere. Als 15-Jährige machte die aus Thüringen stammende Padberg bei der Wahl zum Bravo Girl mit, ergatterte durch den Auftritt im Finale ihrem ersten Model-Vertrag bei der renommierten Agentur Louisa Models und eroberte fortan die Laufstege der Welt. Eva Padberg ist aber nicht nur eines der gefragtesten deutschen Models aller Zeiten, sondern hat ihre Talente in den verschiedensten Bereichen eingebracht. Die 35-Jährige feierte unter anderem als Moderatorin, Schauspielerin Musikerin (Songwriterin sowie Sängerin) Erfolge und engagiert sich als Unicef-Botschafterin. Zur BEAUTY DÜSSELDORF ist Eva Padberg im BEAUTY-Talk zu Gast und berichtet am Sonntag, 6. März, am Meeting Point in Halle 10 über ihre spannenden Projekte sowie ihre Beauty-Geheimnisse.

Live-Produktion mit Blick hinter die Kulissen

Die BEAUTY DÜSSELDORF präsentiert in der Live-Produktion einen interessanten Blick hinter die Kulissen der Herstellung von Kosmetikprodukten. In diesem Jahr werden in der Halle 10 die Produktionsprozesse von Lidschatten, Ampullen und Feuchtigkeitscreme in Kooperation mit den entsprechenden Herstellern gezeigt. Die Firma KRYOLAN präsentiert mit dem Lidschatten Eyes´ Ink eine Produktneuheit, JEAN D’ARCEL zeigt den Messebesuchern den Abfüllmechanismus von Wirkstoffkonzentraten in Ampullen und bei Dr. Spiller entsteht aus den Leitwirkstoffen Ananas, Mango und Papaya eine feuchtigkeitsspendende Creme. Die BEAUTY-Besucher haben zudem die Gelegenheit, die Firmenvertreter vor Ort zu den Produktionsprozessen zu befragen und dürfen die fertigen Produkte mitnehmen und ausprobieren.

Nail-Fachwissen für die Praxis

Die BEAUTY DÜSSELDORF bietet in Halle 12 im Bereich Nail einen kompletten Überblick über neue Produkte, Pflegekonzepte und Verarbeitungstechniken. Anregungen für die Arbeit im Studio bietet das Programm am Treffpunkt Nail. Top-Experten zeigen aktuelle Techniken und präsentieren neue Farben, Trends und Styles. Frank Schäberle gibt einen Einblick in die Express-Naturnagelverstärkung, die Renaissance der Old School ist Thema bei Ralf Bartsch und David Fowler zeigt Refill und Backfill mit Acryl. Weitere Themen sind unter anderem Metallizer – Color Chrome Design, Luxus Maniküre im Studio oder effektive Lösung für geschädigte Nägel mit Repair & Protect.

Fachbereich Fuß mit Sonderschau zur Händehygiene und Aktion Ausbildungszentrum Podologie

Alles rund um die podologische Praxis und kosmetische Fußpflege mit Pflegeprodukten, technischer Ausstattung, Praxiseinrichtungen und Hygieneartikeln bietet der Fachbereich Fuß in Halle 9. Mit dem Fachprogramm am Treffpunkt Fuß setzt der Zentralverband der Podologen und Fußpfleger Deutschlands ZFD, als Partner der Messe Düsseldorf unter der Leitung von Präsidentin Mechtild Geismann, auf ein praxisorientiertes Fortbildungsangebot.

Die diesjährige Sonderschau „Hauptsache Hautsache“ informiert über das komplexe Thema rund um die Händehygiene. Sie informiert, wie die Haut funktioniert, welchen Gefahren sie bei der Arbeit ausgesetzt ist, wie die Hände geschützt, gereinigt und gepflegt werden können und wie sich Hautkrankheiten vermeiden lassen.

Wegen des großen Erfolges im Vorjahr wird wieder eine Aktionsfläche Ausbildungszentrum Podologie realisiert. Hier werden von zehn Fachschulen umfassende Informationen über die Zukunft des Berufsbildes Podologe/Podologin sowie über Ausbildungswege, berufliche Schwerpunkte und Entwicklungsmöglichkeiten vermittelt.

Am Treffpunkt Fuß steht die Praxis im Mittelpunkt. In diesem Jahr geht es unter anderem um: Ross Fraser Spange, Fußreflexzonenmassage, Erfolg durch Entlastungsmöglichkeiten in der podologischen Behandlung oder Selbständigkeit durch Praxiskauf.

Wellness-Behandlungen zum Wohlfühlen und Natur in Spa Bereichen

Die BEAUTY DÜSSELDORF zeigt in ihrem Ausstellungsbereich Wellness stets die neuesten Entwicklungen der Wellness- und Spa-Branche (Halle 9). Die Schwerpunkte des Fachprogramms sind Wellness-Anwendungen, Body Treatments, Etikette im Institut oder Qualitätsmanagement. In diesem Jahr stehen unter anderem folgende Themen auf dem Programm: Tui Na – die heilende Massage aus der traditionellen chinesischen Medizin, BEWEI-Vitalitätskonzept, Naturtöne im Spa, Ayur Yoga Massage sowie die Gantke® Lomi-Massage.

Die Sonderschau Wellness „Natur & Spa“ zeigt an praktischen und leicht umsetzbaren Einrichtungs- und Ausstattungsbeispielen, wie Natur in die Wellness-Bereiche von Hotels und Spas geholt werden kann.

SPA BUSINESS LOUNGE: Expertenwissen und individuelle Beratung

Die SPA BUSINESS LOUNGE ist die exklusive und anspruchsvolle Beratungs- und Kommunikationsplattform für Fachbesucher aus Hotellerie, Investment, Spa Anlagenbetrieb und Spa Management. Präsentationen, Podiumsdiskussionen, Fachvorträge und individuelle Beratungen befassen sich mit wichtigen Erfolgsfaktoren wie Wirtschaftlichkeit, Kommunikation, Verkauf und Vernetzung. Durch einen gelungenen Mix aus Diskussionsrunden mit namhaften Spa Managern, Fachvorträgen von ausgewiesenen Branchenexperten und Ausstellern für Spa Brands, Spa Design und Spa Treatments bietet die SPA BUSINESS LOUNGE ein breites Spektrum an wertvollen Brancheninformationen.

Ein besonderes Highlight im Programm ist die Auszeichnung des Spa Managers des Jahres am Sonntag, 6. März, um 14:45 Uhr. Die Messe Düsseldorf und der Deutsche Wellness Verband möchten mit dieser Auszeichnung besondere Persönlichkeiten und Leistungen würdigen. Die zehn Finalisten berichten außerdem in der Diskussionsrunde „Lernen von den Besten – Spa Manager im Gespräch“ am Sonntag, 6. März, ab 14 Uhr aus der Praxis in ihren Betrieben.

Zum vierten Mal verleiht der Deutsche Wellness Verband die Wellness & Spa Innovation Awards. In vier Kategorien würdigt der Verband Neuheiten und zukunftsweisende Ideen der Wellness- und Spa-Branche und vergibt diese Auszeichnungen am Sonntag, 6. März, um 16 Uhr, erneut auf der BEAUTY DÜSSELDORF. Neue Spa-Behandlungen werden in einem Treatment Center live demonstriert. Zudem werden die nominierten Bewerbungen in der Innovation Gallery in Halle 9 gezeigt.