Newsroom-Service

ALDI Einkauf GmbH & Co. oHG

Sie erhalten in Kürze eine E-Mail.
X

ALDI SÜD gründet neues Tochterunternehmen.

Die beiden ALDI SÜD Kaffeeröstereien in Mülheim an der Ruhr und Ketsch werden künftig unter dem Namen ,,NewCoffee" als eigenständiges Tochterunternehmen der Unternehmensgruppe ALDI SÜD agieren. Damit sollen externe Vermarktungspotenziale noch besser ausgeschöpft werden. Quelle: Unternehmensgruppe ALDI SÜD - RyanJLane.

Die beiden ALDI SÜD Kaffeeröstereien in Mülheim an der Ruhr und Ketsch werden künftig unter dem Namen „NewCoffee“ als eigenständiges Tochterunternehmen der Unternehmensgruppe ALDI SÜD agieren. Damit sollen externe Vermarktungspotenziale noch besser ausgeschöpft werden.

Hohe Qualität und ein unverkennbar guter Geschmack – dafür steht der Kaffee von ALDI SÜD. Der beliebte Kaffee wird in den unternehmenseigenen Röstereien an den Standorten Mülheim an der Ruhr, seit 1960, und in Ketsch, seit 1973, produziert. Neben ALDI SÜD beliefern die Röstereien mittlerweile auch externe Kunden mit der gesamten Produktpalette im Bereich Röstkaffee. Damit gehört ALDI SÜD zu den größten Kaffeeproduzenten in Deutschland. Um die Grundlage für weiteres Wachstum zu schaffen, werden die beiden Röstereien in Ketsch und Mülheim ab sofort als eigenständiges Unternehmen unter dem Namen „NewCoffee GmbH & Co. oHG“ firmieren.

„Unser Röstkaffee erfreut sich einer großen Beliebtheit und wird von vielen internationalen Kunden nachgefragt. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, ein eigenständiges Unternehmen zu gründen, das in der Lage ist, auch externe Kunden bestmöglich mit Kaffee zu versorgen. Wir sind uns sicher, dass ‚NewCoffee‘ sehr erfolgreich sein wird“, sagt Michael Körnig. Er wird gemeinsam mit dem derzeitigen Geschäftsführer Jens Daniel aus der ALDI SÜD Regionalgesellschaft Ketsch die Geschäftsführung von „NewCoffee“ übernehmen. Unternehmenssitz von „NewCoffee“ ist Ketsch.

Der Kaffee von ALDI SÜD ist besonders wegen der sehr guten Qualität und dem damit verbundenen Preis-Leistungs-Verhältnis gefragt. Erst im Dezember 2016 erzielte der Tizio Caffè Espresso bei einer Untersuchung von der Stiftung Warentest mit der Gesamtnote Gut (2,2) den zweiten Platz von insgesamt 18 untersuchten Anbietern.

Weitere Artikel aus diesem Newsroom

Frisch aus dem Ofen.

ALDI SÜD führt „MEINE BACKWELT“ ein. Vielfalt, Frische und Transparenz: Dafür steht das neue manuelle Backsystem von ALDI SÜD. Unter dem Markennamen „MEINE BACKWELT“ bietet…



ALDI führt eigene Tierwohlmarke ein.

Die Unternehmensgruppen ALDI Nord und ALDI SÜD bieten jetzt ausgewählte Frischfleisch-Produkte aus verbesserter Tierhaltung unter dem Label „Fair & Gut“ an. Damit übernehmen die Unternehmen…











ALDI SÜD wird ab 2017 klimaneutral

Als erster großer Lebensmitteleinzelhändler in Deutschland wird die Unternehmensgruppe ALDI SÜD ab dem 1. Januar 2017 klimaneutral. Bereits seit Jahren investiert ALDI SÜD in modernste…







Mit ALDI SÜD durch die Fußball-EM

Einfach eine runde Sache: Pünktlich zum Start der Fußball-Europameisterschaft am 10. Juni fiebert auch ALDI SÜD mit seinen Kunden dem Turnier entgegen. Neben vielen passenden…