Newsroom abonnieren

ALDI Einkauf GmbH & Co. oHG

Sie erhalten in Kürze eine E-Mail.
X

ALDI SÜD bietet Kunden nun auch Grünstrom an

ALDI SÜD bietet unter dem Motto "Einfach. Natürlich. Günstig." künftig auch Grünstrom an: In einer Verkaufsaktion können Kunden im ALDI SÜD Gebiet ab dem 21. November 2016 bis zum 8. Januar 2017 über die Webseite aldigruenstrom.de nachhaltigen Ökostrom beziehen. Quelle: Unternehmensgruppe ALDI SÜD/ALDI SÜD Dienstleistungs- GmbH.

Ab 2017 wird ALDI SÜD klimaneutral handeln. Passend dazu bietet die Unternehmensgruppe unter dem Motto „Einfach. Natürlich. Günstig.“ künftig auch Grünstrom an: In einer Verkaufsaktion können Kunden im ALDI SÜD Gebiet ab dem 21. November 2016 bis zum 8. Januar 2017 über die Webseite www.aldi-gruenstrom.de nachhaltigen Ökostrom beziehen und so zur Energiewende beitragen.

Für ALDI Grünstrom arbeitet ALDI SÜD mit dem Online-Energieversorger 123energie, einer Marke der Pfalzwerke, zusammen. Der Strom stammt vollständig aus TÜV SÜD ErzeugungEE zertifizierten Kraftwerken in der Schweiz. Über einen Strompreisrechner können Kunden überprüfen, wie hoch die Kosten bei angegebenem Verbrauch sind. „Unser Anspruch ist es, qualitativ hochwertige Produkte zu bezahlbaren Preisen anzubieten. ALDI Grünstrom erfüllt diese für uns wichtigen Kriterien und passt daher sehr gut zu unserem Discount-Konzept“, erklärt Vittorio Rotondo, zuständiger Zentraleinkäufer für Grünstrom bei ALDI SÜD. Der Discounter bietet den Grünstrom zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis an. Der Preis kann regional unterschiedlich sein und daher von Ort zu Ort leicht variieren. Während der Vertragslaufzeit von zwölf Monaten gewährt ALDI SÜD eine Preisgarantie. Der Grünstrom kann bequem online oder über eine Servicehotline bestellt werden.

ALDI SÜD setzt ab 2017 selbst komplett auf Strom aus nachhaltigen Quellen: Der Strombedarf aller Filialen, Logistik- und Verwaltungszentren wird künftig mit Ökostrom gedeckt. Bereits jetzt sind auf über 1000 Filialdächern eigene Fotovoltaikanlagen installiert, die nachhaltigen Strom für den Eigenverbrauch liefern. „Wir werden als Unternehmensgruppe ab 2017 klimaneutral sein. Mit ALDI Grünstrom können auch unsere Kunden etwas für die Energiewende tun, indem sie mit der Nutzung die erneuerbaren Energien unterstützen und gleichzeitig von günstigen Strompreisen profitieren“, erklärt Florian Kempf, Leiter Energiemanagement bei ALDI SÜD.

Weitere Artikel aus diesem Newsroom





Frisch aus dem Ofen.

ALDI SÜD führt „MEINE BACKWELT“ ein. Vielfalt, Frische und Transparenz: Dafür steht das neue manuelle Backsystem von ALDI SÜD. Unter dem Markennamen „MEINE BACKWELT“ bietet…



ALDI führt eigene Tierwohlmarke ein.

Die Unternehmensgruppen ALDI Nord und ALDI SÜD bieten jetzt ausgewählte Frischfleisch-Produkte aus verbesserter Tierhaltung unter dem Label „Fair & Gut“ an. Damit übernehmen die Unternehmen…











ALDI SÜD wird ab 2017 klimaneutral

Als erster großer Lebensmitteleinzelhändler in Deutschland wird die Unternehmensgruppe ALDI SÜD ab dem 1. Januar 2017 klimaneutral. Bereits seit Jahren investiert ALDI SÜD in modernste…







Mit ALDI SÜD durch die Fußball-EM

Einfach eine runde Sache: Pünktlich zum Start der Fußball-Europameisterschaft am 10. Juni fiebert auch ALDI SÜD mit seinen Kunden dem Turnier entgegen. Neben vielen passenden…