Adventszeit ist Erkältungszeit

Eine Erkältung kommt selten ungelegener als in der turbulenten Vorweihnachtszeit. Kombinationspräparate wie GeloProsed® können helfen, dennoch wichtige Dinge zu erledigen. Quelle: Pohl Boskamp GmbH & Co. KG/G. Pohl-Boskamp/GeloProsed®.

Spätestens mit der Zeitumstellung starten die Vorbereitungen für die schönste Zeit des Jahres. Menschen rücken näher zusammen, kümmern sich um Geschenke und lassen es sich häufiger gut gehen. Auf Weihnachtsmärkten und in Einkaufspassagen tummeln sich allerdings auch Erkältungsviren. Wer von Halsweh, Husten und Fieber heimgesucht wird, obwohl sie nicht auf dem Wunschzettel standen, braucht rasch Hilfe. GeloProsed® ist die moderne Erkältungstherapie, die dabei hilft, Beschwerden schnell und einfach zu lindern.

Angefasst und mitgenommen: Erkältungsviren in der Einkaufspassage

Einkaufsmeilen sind in der Vorweihnachtszeit meist nicht nur stimmungsvoll dekoriert, sondern auch sehr voll und überlaufen. Erkältungserreger verbreiten sich im Getümmel großer Menschenansammlungen zum Beispiel über Türgriffe, Handläufe oder stehende Luft in geschlossenen Räumlichkeiten. Sind die eigenen Abwehrkräfte durch die winterliche Kälte und den langsam aufkommenden Weihnachtsstress bereits geschwächt, ist die Ansteckungsgefahr groß. Oft sind neben Präsenten, Süßigkeiten und Weihnachtsdekoration auch Viren ein Mitbringsel von so einer Shoppingtour. Wer sich einen Infekt einfängt, kann sich mit GeloProsed® Pulver zum Einnehmen Linderung verschaffen. Mit der Kombination aus Paracetamol und Phenylephrin lassen sich erkältungsbedingte Schmerzen und Fieber in Verbindung mit einer angeschwollenen Nasenschleimhaut einfach und schnell lindern. Wichtige Besorgungen können so zunächst erledigt werden. Im Anschluss empfiehlt es sich jedoch, den Infekt in Ruhe auszukurieren, um weitere Ansteckungen zu vermeiden.

Vorfreudig und verschnupft: Ansteckung auf dem Weihnachtsmarkt

Ob gemütlich mit den Liebsten von einem Stand zum nächsten schlendern oder mit den Kollegen nach Feierabend noch einen Glühwein trinken: Der Weihnachtsmarkt hat bei vielen Tradition und versetzt seine Besucher in vorweihnachtliche Stimmung. Alles funkelt und glitzert, der Duft von Nelken und Zimt liegt in der Luft und viele Weihnachtsartikel frohlocken. Das Angebot von herzhaften und süßen Leckereien ist kaum zu übertreffen, am liebsten möchte jeder alles wenigstens einmal probiert haben. Doch genau hier lauert die Gefahr: Wenn alle näher zusammenrücken und ihre Gläser und Bestecke mit anderen teilen, haben Viren leichtes Spiel. So kann zum Beispiel der Griff zum Wechselgeld, der Senftube oder der Glühweintasse des Kollegen ausreichen, um sich eine Erkältung einzufangen. Die Folge: Kopf-, Glieder- und Halsschmerzen sowie Fieber in Verbindung mit einer verstopften Nase. Damit rückt der nächste Weihnachtsmarktbesuch in weite Ferne. Doch das muss nicht sein: Das Direktpulver GeloProsed® hilft dabei, Erkältungssymptome einfach und schnell zu lindern. Es eignet sich perfekt für unterwegs, da es einfach auf die Zunge gestreut wird, wo es sich direkt auflöst. Die Hinzunahme von Wasser ist nicht notwendig. Wer sich vor einer Ansteckung auf dem Weihnachtsmarkt schützen möchte, sollte folgendes beachten: Besteck sowie Gläser- und Tassenränder vor deren Benutzung mit einem Hygienetuch oder -spray reinigen, das Geschirr besser nicht mit Freunden oder Kollegen teilen und im Anschluss zu Hause die Hände gründlich reinigen und desinfizieren.

Freudige Momente gemeinsam genießen: Weihnachtsgebäck statt grippaler Infekt

Das gemeinsame Kekse backen ist eine weitere feste Tradition in der Adventszeit und ein schöner Zeitvertreib für Eltern, Kinder, Großeltern und Enkel. Die Kinder lieben es, Teig zu kneten, Formen auszustechen und warme Plätzchen zu naschen. Erwachsene erfreuen sich an ihren strahlenden Augen und an dem süßen Duft, der im ganzen Haus emporsteigt. Nicht auszudenken wäre die Enttäuschung darüber, wenn die schöne Zeremonie wegen eines Infektes ausfallen müsste. Doch mit Kopf- und Gliederschmerzen und einer verstopften Nase mag niemand stundenlang in der Küche stehen. Im Erkältungsfall kann ein Kombinationsmittel verhindern, dass auf kostbare Momente wie diese verzichtet werden muss. Das Direktpulver GeloProsed® hilft gegen akute Symptome: Paracetamol lindert Fieber und erkältungsbedingte Schmerzen. Phenylephrin sorgt dafür, dass die Schwellung der Nasenschleimhaut zurückgeht und die Nasennebenhöhlen wieder belüftet werden.

Den schönsten Weihnachtsbaum zum Fest: Ein unverzichtbares Ritual

Egal ob gekauft oder selbst gefällt, das Zusammenkommen am Weihnachtsbaum bildet für die meisten Deutschen den Höhepunkt des Weihnachtsfestes. Familien sitzen inmitten von Tannen-, Fichten- oder Kiefernduft in gemeinsamer Runde, essen und trinken zusammen und bescheren die Kinder am Heiligabend. Doch Weihnachtsbäume wachsen bekanntlich nicht im heimischen Wohnzimmer: So ein Baum muss ausgesucht, gekauft, nach Hause transportiert, aufgestellt und geschmückt werden. Für alle, die sich bester Gesundheit erfreuen ein schönes Ritual. Für diejenigen, die mit einem Erkältungsinfekt zu kämpfen haben, wird das schnell zur Tortur. GeloProsed® Pulver zum Einnehmen, bekannt als die mobile Erkältungstherapie, kann dabei helfen, Symptome wie Kopf- und Gliederschmerzen, Halsschmerzen und Fieber in Verbindung mit Schnupfen zu lindern. Die Kombination aus Paracetamol und Phenylephrin wirkt schnell gegen erkältungsbedingte Beschwerden. Nach Angaben der Packungsbeilage sind keine Auswirkungen auf die Fahrtüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen bekannt. Den Besorgungen rund um den Weihnachtsbaum steht also trotz eines Infekts nichts im Weg.